Sprungmenü

obere Global-Navigation



Atemschutzübungsanlage
Drucken

Atemschutzübungsanlage

Die Feuerwehr der Stadt Salzgitter kann mit Stolz darauf verweisen, eine Atemschutzübungsanlage der besonderen Art zu besitzen. In einem Gebäude wurde über zwei Etagen ähnlich einer Schachtanlage eine Übungsstrecke für die Atemschutzausbildung errichtet.
Die Schachtanlage wird von den Feuerwehren zu Übungszwecken genutzt. Großbildansicht

Die Atemschutzübungsanlage in Salzgitter-Engerode wurde bis zum Jahre 1975 durch die Grubenwehr des Salzgitteraner Erzbergbaus genutzt. Mit der Einstellung der Förderung des Schachtes Konrad verlor die Anlage auch ihre Nutzung durch die Grubenwehr. Daraufhin übernahm die Stadt Salzgitter dieses Objekt. In den folgenden Jahren wurde die Anlage durch die Feuerwehr entsprechend ihren Bedingungen zur "ATEMSCHUTZÜBUNGSANLAGE" umgebaut. Nach Fertigstellung wurde die Anlage schließlich für die Ausbildung aller Feuerwehrleute der Stadt Salzgitter gemäß der geltenden Richtlinien und Vorschriften genutzt.

Um auch anderen Feuerwehren die Möglichkeit zu geben, ihre Atemschutzausbildung einmal anders gestalten zu können, bieten wir allen Interessenten an, diese Anlage dafür zu nutzen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Berufsfeuerwehr Salzgitter: E-Mail: feuerwehrstadt.salzgitterde



Logo: Salzgitter