Sprungmenü

obere Global-Navigation



Zukunftstag 2015

Neben vielen anderen Firmen und Unternehmen können Schülerinnen und Schüler auch bei der Stadt Salzgitter am Donnerstag, 23. April 2015 am Zukunftstag teilnehmen.

Kinder und Jugendliche, die am Zukunftstag 2014 bei der Stadt Salzgitter teilgenommen haben. Großbildansicht

Die angebotenen 40 Plätze, 20 für Jungs und 20 für Mädchen, sind zum Teil schon vergeben. Die Stadt Salzgitter bietet den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit über den Tellerrand, der in normalen Praktikas üblichen gewählten Berufsgruppen zu schauen. Jungens können in typische "Frauenberufe" Einblick erhalten, Mädchen können eine Eindruck von ausgesprochen beruflichen "Männerdomänen" erhalten.

Begrüßt werden die Teilnehmer/-innen des Zukunftstages am Morgen von Oberbürgermeister Frank Klingebiel und der Gleichstellungsbeauftragen der Stadt, Simone Semmler.

Wie in den vergangenen Jahren wird dieser Zukunfstag von den Nachwuchskräften der Stadt Salzgitter organisiert.

Die Kinder erwartet wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. Die Mädchen erhalten einen Einblick in die Berufe aus dem Bereich Technik und Entsorgung, bei den Jungen ist es das bürgerberatende Berufsfeld, der medizinische Bereich und die Stadtbibliothek.

Nach einem Aktionsprogramm, zu dem auch eine Schnitzelgagd gehört, folgt am Ende des Tages für die Teilnehmer/-innen eine besondere Überraschung.

Selbstverständlich sind auch Jungen und Mädchen mit einer Behinderung willkommen. Aus organisatorischen Gründen sind diese Plätze jedoch beschränkt.

Wer Interesse hat einer der vielen Ausbildungsberufe der Stadt Salzgitter kennen zu lernen, die von dem/der Verwaltungsmitarbeiter/in über den/die Diplom-Ingenieur/in bis zum/zur Landschaftsgärtner/in reichen, kann sich beim Fachdienst Personal und Organisation der Stadt Salzgitter unter der Telefonnummer 05341 / 839-3777 informieren und anmelden.

Dienstag, 27.01.2015




Logo: Salzgitter