Sprungmenü

obere Global-Navigation



Mädchen-Spraykurs
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

Spraykurs für Mädchen

Zu einem Spraykurs nur für Mädchen laden die Kunst- und Kreativschule und das Referat für Gleichstellung der Stadt Salzgitter in den Sommerferien ein.
Die von Ronny Knorr besprühte Mauer an der Berliner Straße. Großbildansicht

Vom Dienstag, 26. Juli bis Samstag, 30. Juli wird Graffiti-Profi Ronny Knorr, der schon Objekte, wie die Tiefgarage in Salzgitter-Bad und die lange Mauer am Fußweg der Berliner Straße in Lebenstedt mit seiner Graffiti-Kunst verschönert hat, die Teilnehmerinnen unter dem Motto "Ich bin stark" in die Geheimnisse des Sprayens einweihen. 

Für Knorr ist es nicht das erste Mal, dass er seine Erfahrungen und sein Können an Jugendliche weitergibt. So hat er zum Beispiel schon den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des "Graffiticamps" im Rahmen des Talentcampus in der Volkshochschule der Stadt Salzgitter Tricks für kreatives Graffiti gezeigt. Das Ergebnis kann an einer Wand im Saal des Kinder- und Jugendtreffs Hamberg bewundert werden. 

Die Teilnehmerinnen müssen nicht perfekt sein. Wichtig ist vielmehr einen eigenen Stil zu finden und niemand braucht Angst zu haben wenn etwas schief geht, im Zweifel übernimmt der Graffiti-Künstler das Finish, immer im Blick die besondere Handschriften der Mädchen. 

Kursort ist je nach Wetter der Seminarraum im und das Außengelände am Städtischen Museum Schloss Salder. 

Mitmachen können Mädchen ab 13 Jahre. Die Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 13. Juli möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Kontakt: 

Stadt Salzgitter
Fachdienst Kultur
Kunst- und Kreativschule
Wehrstraße 27
38226 Salzgitter
Tel.: 05341 / 839-3488
Mobil: 0160 / 90991874
E-Mail: gabriele.sagroskestadt.salzgitterde

 

Stadt Salzgitter
Referat für Gleichstellung
Joachim-Campe-Straße 6-8
38226 Salzgitter
Tel.: 05341 / 839-3926
E-Mail: gleichstellungstadt.salzgitterde

Dienstag, 07.06.2016




Logo: Salzgitter