Sprungmenü

obere Global-Navigation



16. Frauensporttag

In diesem Jahr findet bereits zum 16. Mal am Samstag, 29. Oktober, von 8.30 bis 16.30 Uhr, der Interkulturelle Frauensporttag statt.
Frauen beim Frauensporttag 2014 Großbildansicht

In den Sporthallen der Berufsbildenden Schulen Fredenberg in Lebenstedt, veranstaltet vom Kreissportbund Salzgitter in Zusammenarbeit mit dem Referat für Integration und dem Referat für Gleichstellung der Stadt Salzgitter, lädt der Sporttag wieder Mädchen und Frauen ab 14 Jahren ein, die verschiedensten Sportarten auszuprobieren.

Neue Sportarten, die beim Frauensporttag angeboten werden,  werden oft kurze Zeit später von den Salzgitteraner Vereinen in ihr Angebot aufgenommen.

Auch diesmal sind viele neue, kaum bekannte Sportmöglichkeiten im Angebot, wie zum Beispiel Aroha. Die Sportart  ist inspiriert vom Haka (Kriegstanz der Maoris aus Neuseeland mit ausdrucksstarken Bewegungen), vom traditionellen Kung Fu beziehungsweise Taiji Elementen.

Oder wie wär es mit einem Training der Faszien mit der Pilatesrolle? Faszien sind das kollagene Bindegewebsnetz, das Knochen, Muskeln Sehnen und Organe miteinander verbindet. Gezieltes Training kann dieses Gewebe elastisch und geschmeidig erhalten. Bewegungseinschränkungen, Gelenk und Muskelschmerzen können durch Faszientraining positiv beeinflusst werden.

Lieber mit Smovey-Schwungringen ein "Geh"-Hirn-Training absolvieren? Smovey - das neue Bewegungs- und Fitnessprogramm wird mit Schwungringen ausgeübt und aktiviert 97 Prozent der gesamten Muskulatur, strafft das Bindegewebe, fördert den Stoffwechsel, insbesondere die Fettverbrennung, kräftigt das Herz-Kreislauf-System, stärkt das Immunsystem und fördert die Konzentration und das Gleichgewicht. Zusätzlich trainieren die Teilnehmerinnen mit gezielten Übungen ihr Gehirn, beziehungsweise Gedächtnis und steigern somit ihre geistige Leistungsfähigkeit.

Daneben gibt es aber auch bereits bekannte Sportarten zum Ausprobieren wie Pilates, Zumba und Sportschießen mit dem Lichtpunktgewehr sowie vieles mehr.

Es wird wieder eine kostenlose Kinderbetreuung für Kinder von drei bis acht Jahren angeboten. Da sich das Angebot auch an Frauen mit Migrationshintergrund wendet, stehen während der Veranstaltung Gemeinde-Dolmetscherinnen zur Übersetzung zum Beispiel in Arabisch, Bulgarisch, Bulgarisch, Russisch und Türkisch zur Verfügung.

Das Programm und das Wörterbuch, in dem alle Kurse noch einmal genau erklärt werden, können unten auf dieser Internetseite heruntergeladen werden.

Die Teilnahme kostet 13 Euro (einschließlich Imbiss). Anmeldungen sind ab sofort bis Sonntag, 23. Oktober unter der Adresse Kreissportbund, Marienplatz 12, 38259 Salzgitter, der E-Mail kreissportbund-salzgittert-onlinede oder unter den Telefonnummern 05341 / 2423073, 52609 sowie 0170 / 7319104 möglich.

Donnerstag, 08.09.2016




Logo: Salzgitter