Sprungmenü

obere Global-Navigation



EHAP
Drucken

Beratungsfachkräfte für zugewanderte Menschen

Europäischer Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP), Projekt "Zusammen in Bildung und Freizeit".

Seit seinem Amtsantritt im Jahr 2006 forciert Oberbürgermeister Frank Klingebiel entlang des Leitspruchs "Kinder fördern und Familien unterstützen" die Weiterentwicklung Salzgitters zu einer kinder- und familienfreundlichen Lernstadt.

Als beispielhaftes Zeichen der auch vom Rat der Stadt getragenen Bemühungen gelten seit mehreren Jahren elternbeitragsfeie Betreuungsplätze für Kinder zwischen drei und sechs Jahren sowie umfassende Maßnahmen zur alltagsintegrierten Sprachförderung in Krippen und Kindergärten.

Um angesichts der kontinuierlichen Zuzüge von Familien mit Kindern aus dem EU-Ausland weiterhin eine konsequente, zielgerichtete und nachhaltige Kinder-,Familien- und Bildungspolitik, wie es im Arbeitsprogramm von 2013 von Oberbürgermeister Frank Klingebiel formuliert ist, betreiben zu können, ist der Einsatz von professionellem Fachpersonal für die erfolgreiche Ansprache und Integration von zugewanderten Kindern in die frühkindliche Bildungs- und Erziehungslandschaft von entscheidender Bedeutung.

Daher werden seit dem 01.01.2016 zugewanderte Menschen aus den östlichen EU-Ländern in Salzgitter dank des Europäischen Hilfsfonds und des Engagements der Stadt Salzgitter, der Diakonie, der AWO und des Mütterzentrums für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) von vier mehrsprachigen Beratungsfachkräften in vielen Bereichen des täglichen Lebens unterstützt und begleitet.

Das Hauptaugenmerk bei der Beratung liegt auf:
•Fragen zur Kinderbetreuung
•Fragen zur Erziehung und Familie
•Soziale Fragen
•Vermittlung in Deutschkurse
•Vermittlung in andere Hilfesysteme

Die Beratung erfolgt vertraulich und ist für alle kostenlos. Die Beratungsfachkräfte sprechen polnisch und rumänisch. Aber auch bei anderen Sprachen ist Unterstützung durch Dolmetscher möglich.

Ansprechpartner sind:

AWO KV Salzgitter-Wolfenbüttel e.V
Katharina Sadlo
AWiSTA Fredenberg
Kurt-Schumacher- Ring 4,38228 Salzgitter
Tel. 05341/9027710
Mail: ehapawo-salzgitterde

SOS-Mütterzentrum Salzgitter
Mehrgenerationenhaus
Anja Buhl und Justyna Zdanowicz
Braunschweiger Straße 137,38259 Salzgitter
Tel. 0157/54432375
Mail:justyna.zdanowiczsos-kinderdorfde

Susanne Löchner
Herthastraße 6, 38259 Salzgitter
Tel.05341/8864230
Mail:susanne.loechnersos-kinderdorfde

Diakonie im Braunschweiger Land
Kreisstelle Salzgitter
Andrada-Alina Adams
Seeviertel Treff Salzgitter
Riesentrapp 18, 38226 Salzgitter
Tel.05341/866190
Büro Stromtal 51
Tel. 05341/3013980
Mail:a.adamsdiakonie-braunschweigde

Stadt Salzgitter (keine Beratung)
Joachim Campe Straße 9-11, 38226 Salzgitter
Tel.: 05341/839-4593
Mail: familienservicestadt.salgzitterde





Logo: Salzgitter