Sprungmenü

obere Global-Navigation



Behindertenbeirat
Drucken

Beirat für Menschen mit Behinderungen

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen hat die Aufgabe die Stadt Salzgitter in allen Fragen, die Menschen mit Behinderungen in Salzgitter allgemein betreffen durch Anregungen, Anfragen, Empfehlungen und Stellungnahmen zu beraten.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen besteht aus 8 Mitgliedern, 3 beratenden Mitgliedern und 8 Ersatzmitgliedern. 2 Mitglieder wirken in zwei weiteren Ratsausschüssen mit:
Im Ausschuss für Soziales und Integration sowie im Stadtplanungs- und Bauausschuss.

  • Die Berufung erfolgt durch den Rat der Stadt Salzgitter für eine Zeitdauer von 5 Jahren
  • Der Beirat für Menschen mit Behinderungen wurde erstmalig im Jahre 2011 gebildet. Die Amtszeit endete am 30.10.2016 mit Ablauf der 16. Wahlperiode des Rates der Stadt Salzgitter.
  • Der zweite Beirat für Menschen mit Behinderungen wird entsprechend der 17. Wahlperiode des Rates der Stadt Salzgitter bis zum 31.10.2021 seine Arbeit verrichten.


Motto des Beirates:

"Wir wollen unter dem Inklusionsgedanken gestalten und nicht gestaltet werden. Nicht über uns, ohne uns."

Menschen mit Behinderungen sind Fachleute aus eigener Betroffenheit. Beiräte für Menschen mit Behinderungen bündeln die Interessen aller Menschen mit Behinderungen.

Die Zusammenarbeit soll schon in der Planungsphase beginnen, damit keine Nachbesserungen erforderlich sind. Das spart Kosten und fördert eine behindertengerechte Umwelt, die allen Bürgerinnen und Bürgern das Leben erleichtert. Denn von Änderungen zum Beispiel im Baubereich profitieren "ALLE" Bürgerinnen und Bürger. Für jeden ist ein breiterer Durchgang, elektrisch öffnende Türen oder gut ausgebaute Wege im öffentlichen Bereich ein Gewinn.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen unterstützt die planenden Fachdienste der Stadt Salzgitter bei der Anpassung bestehender Einrichtungen an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen.

In den Sitzungen, die einmal im Quartal stattfinden, kann sich die Öffentlichkeit über die spezifischen Probleme von Menschen mit Behinderungen informieren.

Die Mitglieder des Beirates dürfen keine Einzelfallberatung durchführen. Dafür gibt es in Salzgitter ein sehr gutes Angebot verschiedenster Einrichtungen und Träger.
Die Kooperation zwischen den Beteiligten ist sehr groß, daher vermitteln die Mitglieder gern an kompetente Beratungsstellen.
Die Beiratsmitglieder vermitteln auch keine Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen. Hier verweist der Beirat ebenfalls an die entsprechenden Stellen.

Der Beirat ist somit als kompetenter Ansprechpartner und Vermittler zwischen den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger sowie den verschiedensten Stellen und Institutionen zu sehen. Scheuen Sie sich daher nicht, Ihr Anliegen vorzutragen.

Beirat für Menschen mit Behinderungen - Mit wem arbeitet er zusammen?

Der Beirat arbeitet mit dem Beauftragten für Menschen mit Behinderungen der Stadt Salzgitter und der Landesbeauftragten in Niedersachsen sowie weiteren Netzwerken für Menschen mit Behinderungen zusammen.
 
Der Beirat für Menschen mit Behinderungen ist Mitglied im Landesrat und damit vernetzt mit anderen Beiräten und Beauftragten für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen.

Montag, 06.03.2017




Logo: Salzgitter