Sprungmenü

obere Global-Navigation



Klimaschutzinitiative
Drucken

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Im Bereich der Albert-Schweitzer-Straße / Joachim-Campe-Straße und Ludwig-Erhard-Straße hat die Stadt Salzgitter im Laufe dieses Jahres die Straßenleuchten erneuert. Insgesamt 170 veraltete Leuchten wurden in diesem Zuge auf moderne, umweltfreundliche LED-Technik umgerüstet.
Logo Klima Großbildansicht

Durch die Umrüstung können rund 47.000 kWh an Energie und rund 28 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden. Zusätzlich kann die prognostizierte lange Lebensdauer von LED Leuchten darüber hinaus auch zu Einsparungen in der Unterhaltung führen.

Logo Jülich Großbildansicht

Insgesamt fallen für die Maßnahme Kosten in Höhe von ca. 90.000 € an. Für die Durchführung erhält die Stadt ca.18.000 € an Fördergeldern, da die Maßnahme im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung mit 20 % der zuwendungsfähigen Kosten vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wird.

Auch in Zukunft prüft die Stadt Salzgitter bei allen Modernisierungsmaßnahmen der Straßenbeleuchtung, ob ein Austausch mit LED Leuchten wirtschaftlich ist.

Logo BMU Großbildansicht

Projekttitel:
Klimaschutzinitiative: Sanierung der Straßenbeleuchtung

Laufzeit des Projektes: 01.07.2013 - 30.06.2014

Förderkennzeichen: 03KS5049





Logo: Salzgitter