Sprungmenü

obere Global-Navigation



Kultursommer vor Schloss Salder

Das Programm für den Kultursommer 2016 vom 5. bis 27. August am Städtischen Museum Schloss Salder in Salzgitter ist nunmehr perfekt.
Mr. Rod. Großbildansicht Foto: Veranstalter

Für den letzten offenen Termin am Samstag, 13. August, hat der Fachdienst Kultur die Band "Mr. Rod - eine Hommage to Mr. Rod Stewart" unter Vertrag genommen. Sie überzeugt weltweit mit einer professionellen Show voller Höhepunkte und Hits des britischen Superstars.

Mit bestechenden Interpretationen unvergesslicher Songs wie "Sailing", "Maggie May", "Da Ya Think I'm Sexy", "Rhythm Of My Heart", "The First Cut Is The Deepest" und vielen anderen mehr weiß "Mr. Rod" zu faszinieren.

A-capella-Passagen auf höchstem Niveau und musikalische Animationen der Spitzenklasse versprechen perfektes Entertainment. Mit großem Gefühl oder einfach ausgelassen rockig - es ist ein Programm voller Erinnerungen und Überraschungen mit der Musik von Rod Stewart.

Paul Panzer. Großbildansicht

Im Vorverkauf bereits sehr gut angenommen wurde der Komiker Paul Panzer, den die Eventagentur Undercover - für die Stadt Salzgitter ein Partner in dieser Veranstaltungsreihe - abschließend in den Kultursommer eingebracht hat. Er kommt am Samstag, 27. August, mit seinem aktuellen Programm "Invasion der Verrückten".

"Ja, ist denn die ganze Welt verrückt geworden!?", fragt sich Paul Panzer. Unnachahmlich kreativ, charmant und böse zugleich unterhält er sein Publikum mit brandneuen Geschichten, Ansichten und Abenteuern aus dem Leben des "Kleinen Mannes" und seiner Familie. Doch anders als vermutet, droht die "Invasion der Verrückten" nicht aus den Weiten des Weltalls - sie sind schon da und in der Mitte der Gesellschaft.

The Baseballs. Großbildansicht Foto: Veranstalter

Wie bereits bekannt, sind Stars der deutschen Musikszene wie Roland Kaiser und Dieter Thomas Kuhn ebenso live am Schloss Salder zu erleben sein wie die Berliner Band The Baseballs, ein Angebot speziell, aber nicht nur für Jugendliche.

International wird es mit The Ukulele Orchestra of Great Britain, ein Ensemble, das weltweit Publikumserfolge feiert und soeben von einer Tour durch Australien und Neuseeland zurückkehrt ist sowie der "Celtic Night", die mit einem gemeinsamen Auftritt der irisch-deutschen Formation "Cara" und der schottischen Gruppe "Old Blind Dogs" endet. Den beliebten Familiennachmittag mit dem Musical bestreitet die Musikschule der Stadt Salzgitter mit einer Aufführung von "Prinz Owi".

Eröffnet wird der Kultursommer am Freitag, 5. August, 20 Uhr mit der Celtic Night von Wolfgang Pientka (Wopie Veranstaltungen). Mit Cara, den Old Blind Dogs und der Braunschweiger Irish Dance Formation Rince Samhain sind Künstler aus Irland, Schottland und Deutschland zu Gast.

Ukulele-Orchestra Großbildansicht Foto: Veranstalter

Am Samstag, 6. August, 20 Uhr, treten die Baseballs aus Berlin auf, die mit Rock´n´Roll das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre aufleben lassen, allerdings mit modernen, aktuellen Songs. Die Baseballs haben nicht nur in Berlin bei Jugendlichen Kultstatus. Silvester waren sie auch wieder am Brandenburger Tor im Fernsehen zu sehen und zu hören.

Am Freitag, 12. August, 20 Uhr, ist das Ukulele Orchestra of Great Britain zu erwarten, eine Gemeinschaftsveranstaltung von Stadt Salzgitter und Kulturkreis Salzgitter aus Anlass seines 70jährigen Bestehens. Klassik und Modernes gemischt - und alles verpackt in eine spaßige Moderation mit typisch englischem Humor. Und am Sonntag, 14. August, 15 Uhr, präsentiert die städtische Musikschule mit vielen Kindern und Jugendlichen aus Salzgitter ihr Musical Prinz Owi.

Roland Kaiser. Großbildansicht Foto: Veranstalter

Die Höhepunkte schlechthin werden am Donnerstag, 18. August, 20 Uhr, das Gastspiel eines Superstars der Schlagerszene, Roland Kaiser, und zum Abschluss am Freitag, 26. August, 20 Uhr, der von Dieter Thomas Kuhn sein. Worte über diese beiden Künstler zu verlieren erübrigen sich. Die Sommertournee 2016 vom "Kaiser" ist vielerorts bereits ausverkauft. Agentur D 4 und die Stadt als Veranstalter gehen davon aus, dass auch in Salzgitter schon weit vor dem Termin keine Karten zu bekommen sein werden. Nicht viel anders wird die Situation um Dieter Thomas Kuhn mit seiner großen bundesweiten Fangemeinde sein.

Partner in diesem tollen Sommerprogramm sind die Konzertagenturen Undercover aus Braunschweig und D 4 aus Magdeburg/Wernigerode, Wopie Veranstaltungen (Wolfgang Pientka), das Reisebüro Flugbörse, der Fachdienst Kultur der Stadt sowie der Kulturkreis. Sie alle haben gemeinsam: Sie sind vom Veranstaltungsort Schloss Salder überzeugt und wollen ihren Beitrag leisten, dass die Kulturstadt Salzgitter nicht allein von der eigenen Bevölkerung, sondern auch von den Menschen in der Region wahrgenommen wird.

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen läuft derweil auf Hochtouren. Hunderte von Karten sind bereits abgesetzt worden. Erhältlich sind sie online über Reservix (außer Dieter Thomas Kuhn und Paul Panzer) und allen bekannten Vorverkaufsstellen in Stadt und Region. Vor allem die Nachfrage nach den "bühnennahen" Sitzplätzen ist groß. Weitere Informationen telefonisch unter 05341 / 839-3416 sowie per E-Mail kulturstadt.salzgitterde. 

Auswahl der Vorverkaufsstellen:

  • Bürgercenter in Lebenstedt und Salzgitter-Bad
  • Lebenstedt: Young Ticket Event, Berliner Str. 14 A
  • Thiede: Post & Ticket-Forum, Wolfenbütteler Straße 3
  • Salzgitter-Bad: Post & Ticket-Forum, Petershagener Straße 22
Freitag, 22.01.2016



Karten im Internet bestellen

Reservix

Dieter Thomas Kuhn

Paul Panzer


Logo: Salzgitter