Sprungmenü

obere Global-Navigation



Landesbehörde
Drucken

Bauarbeiten auf Autobahnen

Zur Gewährleistung eines leistungsfähigen Autobahnnetzes in der Region Braunschweig plant die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auch in diesem Jahr mehrere Erhaltungs- und Ausbaumaßnahmen.
Beispielfoto. Großbildansicht

Der Geschäftsbereich Wolfenbüttel der Landesbehörde gab jetzt einen ersten Ausblick auf die kommenden Monate. 

Voraussichtlich im März beginnt die Grunderneuerung der A 391 (Westtangente Braunschweig) zwischen den Anschlussstellen Lehndorf und Gartenstadt in beiden Fahrtrichtungen. Diese Arbeiten sind bis zum Spätsommer geplant. 

Im Mai sollen dann auf der A 39 in beiden Fahrtrichtungen Arbeiten zum Standstreifenanbau und zur Grunderneuerung zwischen den Anschlussstellen Salzgitter-Lebenstedt-Nord und -Süd beginnen, die bis Ende 2017 andauern sollen. 

Auf der Autobahn 2 erhalten zwei Abschnitte in Fahrtrichtung Dortmund eine neue Fahrbahndecke: im Frühjahr der Abschnitt zwischen Braunschweig-Watenbüttel und Hämelerwald, im Spätsommer der Abschnitt zwischen Rennau und Braunschweig-Flughafen. 

Im Sommer ist auf der A 395 zwischen den Anschlussstellen Wolfenbüttel-West und -Süd eine Fahrbahnerneuerung in beiden Fahrtrichtungen geplant. Nachdem die zurzeit noch auf der A 395 laufenden Bauarbeiten zwischen Schladen-Süd und Vienenburg im Sommer abgeschlossen sein werden, wird anschließend auch zwischen Schladen-Nord und -Süd die Fahrbahn komplett erneuert; diese Arbeiten werden bis zum Herbst 2017 andauern. 

Ebenfalls im Sommer wird bei Wolfsburg die Richtungsfahrbahn Süden der A 39 zwischen den Anschlussstellen Sandkamp und Mörse erneuert. Die Arbeiten hatten in der Gegenrichtung bereits 2014 stattgefunden. 

Die genauen Termine und weitere Einzelheiten will die Landesbehörde noch jeweils rechtzeitig vor Baubeginn mitteilen. Während der Arbeiten wird es zu Behinderungen durch Fahrstreifensperrungen kommen, jedoch sollen alle Fahrtrichtungen grundsätzlich frei bleiben. 

Der Geschäftsbereich Wolfenbüttel der Landesbehörde hat die Zuständigkeit für die Autobahnen 39, 391, 392 und 395 zum Jahreswechsel aus organisatorischen Gründen vom Geschäftsbereich Hannover übernommen. Die Zuständigkeit für die komplette Autobahn 2 in Niedersachsen verbleibt in Hannover.

Donnerstag, 21.01.2016




Logo: Salzgitter