Sprungmenü

obere Global-Navigation



Ausbildungsmesse
Drucken

Schüler konkretisieren Berufswünsche

Schüler aus Salzgitter und der Region stellen am Dienstag, 8., und Mittwoch, 9. März, ihre Vorstellungen vom Berufsleben auf den Prüfstand.
Friedolin Schöttle (links) und Felix Weper (rechts) stellen beim offiziellen Messerundgang die Ausbildungsberufe ihres Unternehmens vor. Außerdem im Bild (v.l.): Andreas Dames, Arbeitsagentur Braunschweig-Goslar, Oliver Syring und Bernd Manthey, Allianz für die Region GmbH, Dr. Florian Löbermann, Salzgitter AG und Lutz Wedel, Hauptschule Am Fredenberg. Großbildansicht

Auf der Bona SZ Ausbildungsmesse und dem Marktplatz der Möglichkeiten nutzen sie die Chance, mit Auszubildenden, Studierenden und Personalverantwortlichen über ihre beruflichen Chancen und Möglichkeiten in der Region zu sprechen.

Der Besuch der Messe ist ein Meilenstein im Berufsorientierungsprogramm Bona SZ, einer Gemeinschaftsinitiative der Stadt Salzgitter, der Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar und der  Allianz für die Region GmbH.

Oliver Syring, Geschäftsführer der Allianz für die Region, freut sich, dass im fünften Jahr des Bestehens auf der Messe knapp 70 Aussteller vertreten sind und etwa 2000 Schüler erwartet werden. "Das zeigt uns, dass die Messe als komprimierte Plattform in der Region angenommen wird, um gezielt und  frühzeitig Kontakte zu knüpfen", sagt Syring.

Dr. Florian Löbermann (rechts), Salzgitter AG, schlüpft beim Messerundgang in die Rolle eines Tischlers am Stand der Kreishandwerkerschaft Tischlerinnung Salzgitter. Neben ihm (erste Reihe v.r.): Bernd Manthey, Allianz für die Region GmbH. Andreas Dames, Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar, Oliver Syring, Allianz für die Region GmbH sowie weitere Förderer und Akteure des Berufsorientierungsprogramms BONA SZ. Großbildansicht

Noch bis einschließlich Mittwochnachmittag können Interessierte die Messe in der Sporthalle Amselstieg und den Marktplatz der Möglichkeiten bei der Salzgitter AG besuchen.

Zu den Ausstellern zählen unter anderem Unternehmen wie die "großen Fünf" Salzgitters - die Salzgitter AG, Volkswagen AG, MAN Truck & Bus AG, Alstom Transport Deutschland GmbH und Robert Bosch Elektronik GmbH - aber auch die regionalen Hochschulen. Erstmals als Aussteller dabei sind die Deutsche Post AG und die Metro Group.

Auf der Ausbildungsmesse informieren sich Schüler über Angebote in der Region und konkretisieren in Gesprächen ihre meist noch recht vagen Vorstellungen vom Berufsleben. Zum Berufsorientierungsprogramm BONA SZ gehören darüber hinaus die Teilnahme an Techniktagen, eine Berufsberatung im Berufsinformationszentrum, ein Bewerbungstraining und ein Eignungstest, der die Schüler auf die Messetage vorbereitet.

Bona SZ habe sich vor allem in der "Pilotregion" Salzgitter etabliert und sei inzwischen ein fester Bestandteil an den hiesigen Schulen, sagt Christa Frenzel, Erste Stadträtin der Stadt Salzgitter. "Unternehmen, Schüler und Eltern schätzen die Vorteile dieser frühzeitigen und systematischen Orientierungshilfe, an der sich seit Projektbeginn zahlreiche Schüler aus der Region beteiligt haben", ergänzt sie.

Dienstag, 08.03.2016


Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter