Sprungmenü

obere Global-Navigation



Literaturfest
Drucken

Literaturfest in Salzgitter

Vom 2. bis 4. September bietet das Literaturfest der Stadt Salzgitter mit den "drei ???", dem Balkanizer und Bill Mockridge in der Kniestedter Kirche wieder ein reichhaltiges Programm.
Die drei ???. Großbildansicht

Auf ihre Kosten kommen nicht nur Leser aller Altersstufen, sondern auch ganz unterschiedliche literarische Geschmäcker.

Zum Auftakt am Freitag, 2. September, 19 Uhr, gibt es "Die drei ??? und das Gespensterschloss" - eine Lesung mit Bildprojektion und Musik. Diese Veranstaltung ist inzwischen ausverkauft! Spannende Rätsel, dunkle Geheimnisse, finstere Gangster und Gespenster - das sind die Markenzeichen der Fälle der drei Detektive.

Generationen von Jugendlichen sind mit den drei Juniordetektiven aus dem kalifornischen Rocky Beach groß geworden.

Fans wissen: Wenn Chefermittler Justus Jonas frenetisch "Wir haben einen neuen Fall, Kollegen!" ausruft, Kompagnon Peter Shaw das große Zittern kriegt und Bob Andrews ins Archiv der Stadtbücherei von Rocky Beach hinabtaucht, sind geniale Unterhaltung und grandioser Lesespaß garantiert.

Das Ensemble um Schauspieler Christoph Tiemann liest direkt aus den klassischen Romanen - diesmal aus dem ersten Band der Buchreihe - und haucht Justus, Peter und Bob sowie ihren kriminell veranlagten Kontrahenten stimmgewaltig Leben ein.

Die improvisierte Live-Musik des Jazz-Pianisten Philip Ritter unterstreicht die Stimmung jedes Moments und sorgt zusätzlich für Gänsehaut und Herzklopfen. Ein unvergleichliches und dazu noch anschauliches Vorleseerlebnis! Denn eine szenisch abgestimmte Bild-Projektion entführt das Publikum auch visuell in das Kalifornien der 60er und 70er Jahre.

Eintrittskarten sind zum Preis von 6 Euro im Vorverkauf bzw. 9 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Trovači. Großbildansicht Foto: Dejan Saric

Weiter geht es am Samstag, 3. September, 20 Uhr, mit "Der Balkanizer & Band. Lesung mit Musik". Das Kultbuch "Der Balkanizer. Ein Jugo in Deutschland" von Danko Rabrenović ist im Dezember 2015 erneut als Taschenbuch erschienen.

Aus diesem Grund ist Rabrenović ab Februar 2016 wieder auf Tour und liest die besten Geschichten aus seinen beiden Büchern "Der Balkanizer" und "Herzlich willkommenčić". Begleitet wird der Balkanizer dabei von seiner Band Trovači.

Der Autor, Radiomoderator und Musiker Danko Rabrenović tischt eine Reihe autobiographischer Geschichten auf und beleuchtet seinen Alltag zwischen Deutschland und dem Balkan. Auf diesen humorvollen Reisen zwischen zwei Welten beschreibt er auch die Selbstverständlichkeit, mit der Menschen in mehreren Kulturen zu Hause sein können.

Die Band Trovači kombiniert 15 Jahre Exil-Erfahrung in Deutschland mit treibendem Balkan-Ska, Reggae und Punk. Dieser Stilmix ist das Transportmedium der Band für selbstironische Texte auf Serbisch, Deutsch und Englisch.

Seit 2003 wirft die Band ihren einzigartigen Balkan-Blick auf den deutschen Alltag und Gastarbeiterklischees, aber auch auf weltpolitische und Herzschmerz-Themen. Sie greift die Geschichten des Balkanizers auf musikalischer Ebene auf und macht aus den Lesungen einen inspirierenden Abend, der noch lange nachklingt.

Eintrittskarten: 10 Euro im Vorverkauf, 12 Euro an der Abendkasse.

Bill Mockridge. Großbildansicht Foto: Boris Breuer

Zum Abschluss des Literaturfests folgt "Alles frisch?! - Lachen macht sexy" - Literatur, Kabarett und Comedy von und mit Bill Mockridge am Sonntag, 4. September, 17 Uhr.

Einem Millionenpublikum ist er aus der Lindenstraße bekannt, wo er viele Jahre "Erich Schiller", der Mann an der Seite von Mutter Beimer, war. Viele neue Fans kennen ihn außerdem aus der WDR-TV-Serie "Die Mockridges - Eine Knallerfamilie".

Mit ansteckender Energie und voller Lebensfreude zeigt Mockridge, wie man es schafft, im Kopf jung und frisch zu bleiben. Dabei taucht er tief ein in die Geheimnisse des Alterns.

Macht ein Rotweinbad wirklich eine Babyhaut - oder einfach nur besoffen? Haben die Menschen dank Gentechnik bald tatsächlich eine Lebenserwartung von tausend Jahren? Und schließlich: Wie bleibt man ein junger Mensch, der das Leben in vollen Zügen genießt, egal, wie viele Lebensjahre man auf der Uhr hat?

Nachdem er vor 15 Jahren unfreiwillig sein Coming-out als "alter Sack" erlebte, hat er sich zum Experten für "richtiges" Altern entwickelt. Mit bissigem Humor und wohltuender Selbstironie nimmt er sich und seine "Leidensgenossen" auf die Schippe. Und beweist, dass Alter sich im Kopf abspielt und nicht auf der Geburtsurkunde.

Mockridge kennt die Antworten und teilt sie uns gerne mit. Anhand vieler witziger Beispiele, Geschichten und Szenen aus seinem Leben werden erstaunliche Fakten unterhaltsam erklärt und philosophische Gedanken spannend verpackt.

Eintrittskarten sind zum Preis von 12 Euro im Vorverkauf bzw. 14 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Vorverkaufsstellen für alle Veranstaltungen:

 

Donnerstag, 07.04.2016



Vorverkaufsstellen

Bürgercenter
Kulturkreis Salzgitter
Post + Ticket-Forum
Young-Ticket-Event


Logo: Salzgitter