Sprungmenü

obere Global-Navigation



Kultursommer
Drucken

Roland Kaiser und Dieter Thomas Kuhn treten vor Schloss Salder auf

Vor der Kulisse von Schloss Salder, Museum der Stadt Salzgitter, findet vom 5. bis 27. August wieder der Kultursommer statt.
Veranstaltung vor Schloss Salder. Großbildansicht

Die Höhepunkte schlechthin werden am Donnerstag, 18. August, 20 Uhr, das Gastspiel eines Superstars der Schlagerszene, Roland Kaiser, und am Freitag, 26. August, 20 Uhr, der von Dieter Thomas Kuhn sein.

Eröffnet wird der Kultursommer am Freitag, 5. August, 20 Uhr, mit der Celtic Night von Wolfgang Pientka (Wopie Veranstaltungen). Mit Cara, den Old Blind Dogs und der Braunschweiger Irish Dance Formation Rince Samhain sind Künstler aus Irland, Schottland und Deutschland zu Gast.

Am Samstag, 6. August, 20 Uhr, treten die Baseballs aus Berlin auf, die mit Rock´n´Roll das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre aufleben lassen, allerdings mit modernen, aktuellen Songs. Die Baseballs haben nicht nur in Berlin bei Jugendlichen Kultstatus. Silvester waren sie auch wieder am Brandenburger Tor im Fernsehen zu sehen und zu hören.

Das Ukulele Orchestra of Great Britain ist am Freitag, 12. August, 20 Uhr, zu erwarten - eine Gemeinschaftsveranstaltung von Stadt Salzgitter und Kulturkreis Salzgitter aus Anlass seines 70jährigen Bestehens. Klassik und Modernes gemischt - und alles verpackt in eine spaßige Moderation mit typisch englischem Humor.

Für den Termin am Samstag, 13. August, 20 Uhr, hat der Fachdienst Kultur die Band "Mr. Rod - eine Hommage to Mr. Rod Stewart" unter Vertrag genommen. Sie überzeugt weltweit mit einer professionellen Show voller Höhepunkte und Hits des britischen Superstars. Und am Sonntag, 14. August, 15 Uhr, präsentiert die städtische Musikschule mit vielen Kindern und Jugendlichen aus Salzgitter ihr Musical Prinz Owi.

Der Komiker Paul Panzer, den die Veranstaltungsagentur Undercover in den Kultursommer eingebracht hat, kommt zum Abschluss am Samstag, 27. August, 20 Uhr, mit seinem aktuellen Programm "Invasion der Verrückten".

Bereits Mitte Mai können schon viele Buchungen für die diversen Veranstaltungen verzeichnet werden. Nicht nur aus Salzgitter und dem Großraum Braunschweig, sondern auch aus Europa und Deutschland.

Dienstag, 17.05.2016


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter