Sprungmenü

obere Global-Navigation



Bürgschaftsurkunde
Drucken

Erschließung ist offiziell abgeschlossen

Mit der Rückgabe der Bürgschaftsurkunde an die Volksbank BraWo wurde der Abschluss der Erschließung des Baugebiets Lindenberg in Salzgitter-Thiede besiegelt.
Baudezernent Michael Tacke (links) und Michael Flentje besiegeln den Abschluss der Erschließung des Baugebietes Lindenberg. Großbildansicht

125 schnell verkaufte Bauplätze auf 18 Hektar, davon drei Hektar Naturschutzfläche, aufgelockerte Bebauung, viel Grün - und das alles in bester Lage und verkehrstechnisch gut angebunden:  Das Baugebiet Lindenberg in Salzgitter-Thiede, mit dessen Erschließung vor knapp zehn Jahren begonnen wurde, ist gut gelungen.

Darüber waren sich die Vertreter der Stadt Salzgitter und des Projektträgers, der Volksbank Braunschweig/Wolfsburg, einig, die sich zur Rückgabe der Bürgschaftsurkunde trafen. Mit dieser Bürgschaft hatte die Volksbank der Stadt garantiert, alle Vorgaben bei der Erschließung und Vermarktung des Baugebietes einzuhalten. "Das war eine sehr gute Zusammenarbeit", resümierte Baudezernent Michael Tacke. Es sei ein Wohngebiet mit einer sehr hohen Wohnqualität entstanden.

Auch Michael Flentje, Geschäftsführer der BraWo Projekt GmbH, zeigte sich zufrieden mit dem 8,5-Millionen-Euro-Projekt, das in zwei Bauabschnitten entstanden ist. Nicht einmal die Immobilienkrise 2009 hatte ernsthafte Probleme bereitet. Das letzte Grundstück wurde 2013 verkauft.

Die Arbeiten am und im neuen Wohngebiet sind jetzt abgeschlossen, das dokumentiert die Rückgabe der Bürgschaftsurkunde. In den nächsten Wochen wird sich aber dennoch etwas tun: Die Volksbank wird Anfang 2017 Holzskulpturen aufstellen lassen, die an die Sage der Zwerge vom Lindenberg erinnern.

Dienstag, 10.05.2016


Logo: Salzgitter