Sprungmenü

obere Global-Navigation



Fußballkino
Drucken

Europameisterschaft in der Eissporthalle

Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich vom 10. Juni bis 10. Juli werden in der Eissporthalle am Salzgittersee auf einer Großleinwand übertragen.
Fußballkino in der Eissporthalle. Foto: Andre Kugellis Großbildansicht Foto: Andre Kugellis

Dass Deutschland es bis ins Endspiel am 10. Juli in Paris schafft, hoffen auch die Verantwortlichen von "Geronimo-Events", welche die Spiele mit deutscher Beteiligung in der Eissporthalle präsentieren. Übertragen werden aber nicht nur die Spiele, sondern auch die Vor- und Nachberichterstattung von ARD oder ZDF soll wahrscheinlich gezeigt werden. 

In der Anlage am Salzgittersee feierten bereits während der Europameisterschaft 2012 und Weltmeisterschaft 2014 Tausende Riesen-Parties. Auch dieses Mal wird wieder eine der größten transportablen Leinwände (60 Quadratmeter) Deutschlands zu den Übertragungen bei diesem Turnier stehen.

Ebenso muss nicht auf die gewohnten Bierzeltgarnituren verzichtet werden. Dahinter und an den Seiten können sich die Besucher an einer Cocktailbar vergnügen oder sich an Ständen mit Fanartikeln zünftig ausstatten. Aber auch Aktionen für Kinder sind geplant.

Zu sehen sein werden auf jeden Fall die Spiele der Deutschen Nationalmannschaft gegen die Ukraine (12. Juni), Polen (16. Juni) und die Nordirland (21. Juni). Ob auch das Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale übertragen werden, hängt vom Abschneiden der Nationalmannschaft ab: Ist Deutschland raus, endet auch die EM in der Eissporthalle.

Tickets kosten im Vorverkauf 5 Euro, an der Abendkasse 8 Euro.

Freitag, 27.05.2016




Logo: Salzgitter