Sprungmenü

obere Global-Navigation



Behördenmarathon
Drucken

Behörden laufen Marathon am Ölpersee

Am 8. Juni fand der Behörden-Staffelmarathon im ehemaligen Regierungsbezirk Braunschweig zum 15. Mal statt. Wie im vergangenen Jahr richtete die Polizeidirektion Braunschweig die Veranstaltung aus.

Schirmherr war in diesem Jahr Polizeipräsident Michael Pientka.

Gegen 15:30 Uhr gab Pientka den Startschuss und schickte die insgesamt 115 Staffeln auf die Strecke rund um den Ölpersee.

Die Mannschaften sind mit jeweils sieben Läufern ins Rennen gegangen. Pro Person mussten 6.025 Meter zurückgelegt werden. Beim Wettkampf mit dabei waren auch insgesamt vier Staffeln der Stadt Salzgitter, die folgendermaßen antraten:

"Laufkultur" mit Jens Bogdan, Jeannette Rische, Anika Krämer, Harald Baumgartner, Cornelia Gabel, Guido von Einem und Kai Wrase absolvierte die Marathondistanz in 03:33:32. Nils Söchtig, René Marienfeldt, Kai Stocks, Detlef Stiller, Bernd Oloff, Annette Grabowski und Dietmar Halmich brauchten als "Sorgfalt vor Schnelligkeit" 03:37:44.

03:42:46 war die Zeit mit der Carola Ueberhorst, Holger Posselt, Vincent van Dijk, Carsten Bauerochse, Bernd Wiesner, Adrian Zimmermann und Carsten Klotz ("Salzkartoffeln") durchs Ziel gingen. André Goes, Karsten Bornmann, Janina Barke, Volker Lehmann, Waldemar Bender, Bianka Wehrmann und Thomas Hempel benötigten als "7 aus 66" 04:06:08.

Sieger des diesjährigen Laufs war die Staffel der Polizeiinspektion Braunschweig in 2:53:49 Stunden, auf dem zweiten Platz landete die Staffel der PI Wolfsburg in 2:54:31 Stunden gefolgt von der Staffel "Die Dreierbande/A-Team" der ZPD Niedersachsen (Abt. 2, 3. BPH) in 2:55:53 Stunden.

Die kompletten Ergebnislisten des Behörden-Staffelmarathons 2016 können auf der Internetseite des Veranstalters heruntergeladen werden.

Freitag, 10.06.2016


Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter