Sprungmenü

obere Global-Navigation



A 391
Drucken

A 391: Auffahrt Lehndorf in Richtung Salzgitter ab 20. Juni gesperrt

Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der Autobahn 391 (Westtangente Braunschweig) gehen in die Schlussphase und sollen bis Ende Juli beendet sein.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr gab in Wolfenbüttel einen Ausblick auf noch kommende Sperrungen und Behinderungen.

Nach Behördenangaben wird zunächst ab Montag, 20. Juni, die Auffahrt der Anschlussstelle Lehndorf in Richtung Salzgitter gesperrt. Die Arbeiten hier sollen rund zehn Tage andauern, so dass die Anschlussstelle voraussichtlich am 30. Juni zusammen mit der schon jetzt gesperrten Abfahrt aus Richtung Gifhorn wieder komplett freigegeben wird.

Voraussichtlich am 1. Juli werden dann in der Anschlussstelle Weststadt die Ausfahrt aus Richtung Gifhorn sowie die Auffahrt in Richtung Gifhorn gesperrt.

In der Folge kommt es jeweils für rund eine Woche zu Vollsperrungen der A 391 in Fahrtrichtung Gifhorn beziehungsweise Salzgitter. Zu den genauen Sperrdaten und Umleitungsstrecken will die Landesbehörde noch rechtzeitig informieren.

Mittwoch, 15.06.2016




Logo: Salzgitter