Sprungmenü

obere Global-Navigation



Fredolino
Drucken

Kindergarten Fredolino besucht Klinikum

"Tut eine Untersuchung weh und was sind das für Schläuche an diesem komischen Gerät?" Diese und viele andere Fragen stellten sechs Kinder des Kindergartens Fredolino bei ihrem Besuch im Helios Klinikum Salzgitter.
Begeistert vom Krankenhaus: Die Kinder des Kindergartens Fredolino beim Besuch im Helios Klinikum Salzgitter. Großbildansicht

Die passenden Antworten gab es von den Mitarbeitern, die spielerisch den Vorschulkindern Informationen über die Klinik, die Hygiene und den menschlichen Körper vermittelten.

Die Fünf- und Sechsjährigen erfuhren, wie ein Notruf abzusetzen ist und welche Telefonnummer sie nicht vergessen dürfen. "Es ist immer wieder schön zu sehen, wie begeistert die Kinder vom Krankenhaus sind", berichtet  Dr. Melanie Sicks, Chefärztin der Zentralen Notaufnahme, die die Gruppe an diesem Tag begleitete.

Außerdem gab es während der Klinik-Tour von den Hygienefachkräften Michaela Henze und Edwin Milbradt einen kleinen Vortrag zum Thema Hygiene. Besonders spannend wurde es aber auf der Kinderstation: Assistenzärztin Dorothee Kistenbrügge zusammen mit Schwester Monika Neubauer versorgten die mitgebrachten Kuscheltiere.

Bei  einer Ultraschalluntersuchung lernten die Vorschulkinder, wie menschliche Organe aussehen. Zu guter Letzt legte Ambulanzpfleger Lothar Lange den Mini-Patienten einen Gipsverband an und hier waren sich die Kinder einig:  "Gips ist cool".

"Die Führung hat den Kindern großen Spaß gemacht. Sie haben spannende Eindrücke erhalten und viele wichtige Dinge über das Krankenhaus gelernt", freut sich Erzieherin Melanie Jach über den lehrreichen Ausflug. Zum Abschluss erhielten alle Kindergartenkinder ein Tapferkeitszertifikat für ihre Teilnahme und einen Teddybären.

Dienstag, 21.06.2016


Logo: Salzgitter