Sprungmenü

obere Global-Navigation



Burgundenstraße gesperrt

Wegen des Ausbaus der Burgundenstraße zwischen der Einmündung Rheinstraße und der Einmündung Helenenstraße in Salzgitter-Bad wird die Straße im Bereich der Einmündung Helenenstraße gesperrt.
Der Bereich der Straßenbaustelle Burgundenstraße, Helenenstraße und Rheinstraße. Großbildansicht

Zunächst wird im Rahmen des dritten Bauabschnittes in einer ersten Bauphase der Bereich der Einmündung Helenenstraße innerhalb der Schulferien hergestellt, wobei in der Burgundenstraße eine Fahrspur mit Hilfe einer Ampelregelung erhalten bleibt. 

Nach der Herstellung der Einmündung Helenenstraße wird der Mischwasserkanal und die Straße in einer zweiten Bauphase erneuert, wobei die Burgundenstraße in dem Abschnitt zwischen Rheinstraße und Helenenstraße voll gesperrt werden muss. Die Helenenstraße ist dann von Süden her wieder erreichbar. 

Baubeginn ist am Donnerstag, 30. Juni. Die Arbeiten werden bis zirka Ende November fertiggestellt. Die Geschäfte bleiben auch in der zweiten Bauphase fußläufig erreichbar. Ersatzparkplätze für PKWs stehen auf dem Martin-Luther-Platz und in der Rheinstraße zur Verfügung.

Dienstag, 28.06.2016


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter