Sprungmenü

obere Global-Navigation



Schnellschachturnier
Drucken

Schnellschachturnier: Großmeister treffen auf Hobbyspieler

Die Uhren ticken, die Köpfe arbeiten, die Zuschauer schweigen: Spannend bis zum Schluss blieb die zehnte Auflage des Schnellschachturniers der Schachvereinigung Salzgitter.
Duell der Profis und Hobbyspieler: Mehr als 100 Teilnehmer traten in neun Runden gegeneinander an. Großbildansicht

Bereits zum dritten Mal fand das Turnier mit mehr als 100 Teilnehmern im Alter zwischen 7 und 92 Jahren im Helios Klinikum Salzgitter statt. Nur eine Viertelstunde Zeit pro Partie hatten die aus ganz Deutschland angereisten Spieler, unter ihnen der Großmeister Vladimir Epishin aus Russland.

Mit der höchsten Punktzahl von 7,5 hat der 19-jährige Großmeister Matthias Blübaum gewonnen, Vierter in der deutschen Rangliste und sechstbester Junior der Welt. "In diesem Turnier kann jeder gegen jeden antreten, das ist das Schöne am Schach und macht es auch so interessant", sagt Volker Lieeis, Hobbyschachspieler und Mitarbeiter des Helios Klinikums Salzgitter.

"Auch im nächsten Jahr wird wieder das Schnellschachturnier im Foyer des Klinikums stattfinden", diese Zusage gab Thomas Clausing, Assistent der Geschäftsführung, bereits bei der Begrüßung den Organisatoren und Teilnehmern.

Freitag, 08.07.2016


Logo: Salzgitter