Sprungmenü

obere Global-Navigation



BAföG
Drucken

Gesetzesänderung beim BAföG

Das BAföG-Gesetz ist geändert worden. Das bedeutet für Empfänger, dass sich unter anderem die Bedarfssätze sowie Freibetragsgrenzen für Einkommen und Vermögen erhöht haben.
Hörsaal der Ostfalia Hochschule Großbildansicht

Auszubildende in schulischer Ausbildung ab Klasse 10 für Allgemein-Bildende-Schulen oder in berufsqualifizierender schulischer Ausbildung können die Anträge auch online ausfüllen (Link unten auf dieser Seite).

Weitere Informationen sind über die Internetseite www.bafög.de erhältlich oder in der BAföG-Stelle im Fachdienst Soziales und Senioren der Stadt Salzgitter im 3. Stock des Rathauses in Lebenstedt bei Franziska Seitz, Zimmer 329, Telefonnummer 05341 / 839-3288 und Susanne Lehmann, Zimmer 330, Telefonnummer 839-3243.

Freitag, 12.08.2016




Logo: Salzgitter