Sprungmenü

obere Global-Navigation



Kindertheater
Drucken

Kindertheater: Wolle und Gack

Mit dem Kinder-Theaterstück "Wolle und Gack" in einer deutsch-syrischen Fassung wird am Mittwoch, 7. September, in der Kulturscheune ein vielerorts bereits gelobter Beitrag zur Flüchtlingsintegration geleistet.
Kindertheater. Großbildansicht

Die erste Veranstaltung um 10.30 Uhr ist bereits ausverkauft, für die zweite um 14 Uhr gibt es nur noch Restkarten.

Das Stück handelt mit Huhn und Schaf von zwei Tieren mit unterschiedlicher Kultur und Lebensart, die trotz vieler Missverständnisse versuchen miteinander klarzukommen, und das - von außen betrachtet - auf oft vergnügliche Weise.

In dieser Bearbeitung kann sich das deutsch- und syrisch-/arabisch-sprachige Publikum gemeinsam an den Stolpersteinen von Multikulti erheitern und sich an der Überwindung kultureller Probleme erfreuen. Zu den Schauspielerinnen des Musiktheater LUPE, die seit 20 Jahren mit verschiedenen Inszenierungen, Kindertheaterstücken und Kabarettprogrammen das Osnabrücker Theaterleben bereichern, sind die syrischen Künstlerinnen Anis Hamdoun und Zainab Alsawah zur Mitarbeit gewonnen worden.

Wolle ist ein zufriedenes Schaf. Es hat ein gemütliches Häuschen mit einer grünen Wiese und einem kleinen Bach. Alles ist in schönster Ordnung, bis es einen neuen Nachbarn bekommt. Ein Huhn! Wie soll das denn gehen? Denn ein Huhn ist ein Huhn und ein Schaf ist nun mal ein Schaf. Und so wird Körner picken oder Gras mähen zu einer Glaubenssache. Weitere Informationen und Tickets unter 05341 / 839-3436.

Dienstag, 23.08.2016


Logo: Salzgitter