Sprungmenü

obere Global-Navigation



Aktionstag Mobilität
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

Elektromobilität erlebbar machen

"Elektromobilität erlebbar machen": Das steht im Mittelpunkt des Aktionstages "E-Mobil in Beruf und Freizeit" am Donnerstag, 22. September, innerhalb der Europäischen Mobilitätswoche.
Michael Tacke, Stadtrat für Bauen, Stadtplanung, Verkehr und Umwelt; Harald Toppe, Referent für baufach- und umwelttechnische Grundsatzfragestellungen, Michael Buntfusz, Fachgebietsleiter Umwelt im Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz und Jan Holzenbecher, Klimaschutzmanager der Stadt Salzgitter, freuen sich auf viele Besucher. (Foto: Stadt Salzgitter) Großbildansicht

Die Stadt Salzgitter beteiligt sich im Rahmen ihrer Klimaschutzaktivitäten in diesem Jahr erstmals an dieser Initiative und bietet zusammen mit zehn Partnern ein abwechslungsreiches Informations- und Veranstaltungsprogramm an.

Der Rathausvorplatz verwandelt sich ab 14 Uhr zu einem besonderen Schauplatz. Verschiedenste Elektrofahrzeuge (Einrad, Segway, Motorrad, Auto, Nutzfahrzeuge und Linienbus) stehen zum Angucken und Anfassen bereit. Ansprechpartner sind ebenso vor Ort, die Fragen rund um diese elektrisch betriebenen Fortbewegungsmittel beantworten. Informationsmaterial zum Mitnehmen gibt es ebenfalls.

Wer selbst einmal das "lautlose Fahren" testen möchte, findet dazu in kleinen Geschicklichkeitsparcours besondere Möglichkeiten: Das Fahren mit den elektrischen Fahrzeugen kann kostenlos getestet werden. Fahrtipps und Hinweise zur sichern Benutzung im Straßenverkehr gibt es natürlich auch.

Parallel sind mehrere kurze Vorträge zu hören wie beispielsweise "Perspektiven der Elektromobilität in Salzgitter" oder die "Entwicklung der Elektromobilität im öffentlichen Nahverkehr in Salzgitter". Das Thema Elektromobilität wird dabei von verschiedenen Seiten beleuchtet. Ebenso sind die Besucher zur Diskussion eingeladen oder können Fragen stellen.

Wer sich zwischendurch einmal stärken möchte, findet an dem Stand des Schlosshof-Salder verschiedene Angebote. Zur Unterhaltung ist von 16:00 bis 20:00 Uhr für Live-Musik gesorgt.

Michael Tacke, Stadtrat für Bauen, Stadtplanung, Verkehr und Umwelt, bedankte sich bei den teilnehmenden Partnern für ihre Unterstützung. Dieser Aktionstag soll den Besuchern auf verschiedenste Weise vermitteln, dass Elektromobilität Spaß mache und einfach in der Handhabung sei. Dieser Tag sei ein weiterer Baustein der Klimaschutzaktivitäten der Stadt Salzgitter. Das Klimasparbuch, die Energietage und die Energieberatung in einzelnen Stadtteilen seien weitere Schwerpunkte.

 

 

Montag, 12.09.2016


Downloads:

Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter