Sprungmenü

obere Global-Navigation



Wirtschaftsstandort
Drucken

Nicht nur Wirtschaft, auch Tourismus

Mit fast 50.000 Arbeitsplätzen in einer innovativen Wirtschaft ist Salzgitter der drittgrößte Wirtschaftsstandort in Niedersachsen - mit Norddeutschlands größtem Binnenhafen.
Beispielbild. Großbildansicht

Von Salzgitter in alle Welt: So könnte das Motto für die Wirtschaftsunternehmen vor Ort lauten. Denn hier haben Firmen ihren Sitz, die national und international tätig sind. Zu den sogenannten "Großen Fünf" zählen: Salzgitter AG, Volkswagen, MAN Truck & Bus AG, Alstom, Robert Bosch Elektronik GmbH.

Bestehenden und zukünftigen Unternehmen die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Wachsen zu geben ist Aufgabe der Wirtschaftsförderung der Stadt Salzgitter. Bereits am 1. Januar 2003 wurde die Wirtschaftsförderung in eine GmbH ausgegliedert, die aber zu 100 Prozent der Stadt gehört.

Interessierte werden von der Wirtschaftsförderung zu verschiedenen Themen beraten, wie etwa Förderung, Kooperation, Technologietransfer und Innovation, Hilfe in Krisensituationen sowie Unterstützung von Ansiedlungsvorhaben.

Luftaufnahme des Salzgittersees. Großbildansicht

Die Wirtschaftsförderung ist aber auch Ansprechpartner für den Bereich Tourismus in Salzgitter und führt auch die Tourist-Information in ihrem Hause. Den touristischen Internetauftritt hat sie jedoch in den Internetauftritt der Stadt, www.salzgitter.de, integriert. Dort erfahren Besucher und Gäste mehr über Salzgitter und über die Geschichte, die Kultur, die Sehenswürdigkeiten und die Freizeitmöglichkeiten der Stadt. Zudem haben Stadt und Tourist-Information eine Mobilversion (m.salzgitter.de) ins Netz gestellt.

Salzgitter ist ein liebens- und lebenswerter Ort zum Wohnen. Wer segeln, surfen, rudern, paddeln oder einfach nur baden will, für den ist der 75 Hektar große Salzgittersee ein ideales Erholungsgebiet. Im Salzgitter-Höhenzug kann auf herrlichen Wanderwegen, die durch dichte Mischwälder führen, auf Schritt und Tritt ein Rendezvous mit der Natur erlebt werden.

Ebenso besteht im Oberzentrum ein komplettes sportliches Freizeitprogramm von Reiten über Tennis bis Segelfliegen und Golf, Fitnessstudios sowie Frei- und Hallenbäder bieten für jeden sportlich Interessierten etwas. Als Topadresse für Eishockey, Eiskunstlauf und Eisstockschießen gilt die Eissporthalle am Salzgittersee.

Dienstag, 22.11.2016




Logo: Salzgitter