Sprungmenü

obere Global-Navigation



Alstom
Drucken

Alstom Salzgitter baut für Breisgau-S-Bahn

Alstom hat einen Auftrag über die Lieferung von 24 Fahrzeugen im Wert von über 130 Millionen Euro an DB Regio erhalten.
Foto: Alstom Großbildansicht Foto: Alstom

Die neuen drei- und vierteiligen Elektrotriebwagen des Typs Coradia Continental werden ab Dezember 2019 im Netz der Breisgau S-Bahn eingesetzt. Die Züge werden im Alstom-Werk in Salzgitter gefertigt.

"Wir freuen uns, dass DB Regio uns erneut für die Lieferung unserer Coradia Continental ausgewählt hat, die sich durch eine Verfügbarkeit über 99% bewährt haben. Das Fahrzeug ist umweltfreundlich und wird aus 90% wiederverwertbaren Materialien gebaut. Mit dem Coradia Continental unterstützt Alstom die Entwicklung des nachhaltigen Verkehrs in Baden-Württemberg", sagte Didier Pfleger, Sprecher der Geschäftsführung bei Alstom Deutschland und Österreich.

Foto: Alstom Großbildansicht Foto: Alstom

Seit 2008 wird Alstoms Coradia Continental erfolgreich von sieben verschiedenen Kunden in Deutschland eingesetzt. Insgesamt fahren heute bereits 222 Coradia Continental Züge in Deutschland.

DB Regio hat bereits über 100 dieser Fahrzeuge für Bayern und Nordrhein-Westfalen geordert. Die neuen S-Bahnen von Alstom verkehren künftig in Baden-Württemberg auf den Strecken Freiburg - Endingen/Breisach, Freiburg - Titisee- Donaueschingen - Villingen sowie Freiburg - Titisee - Seebrugg.

Donnerstag, 27.10.2016


Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter