Sprungmenü

obere Global-Navigation



Fanprojektarbeit
Drucken

Helios Klinikum Salzgitter unterstützt Fanprojektarbeit

Am Sonntag, 23. Oktober, beim Heimspieltag von Eintracht Braunschweig gegen Greuther Fürth erhielt kurz vor Spielbeginn das Fanprojekt Braunschweig im AWO Kreisverband für die Fanhochschule / Lernort Stadion einen Scheck über 1500 Euro.
Spendenübergabe beim Fanhaus am Eintracht Braunschweig Stadion: Klinikgeschäftsführerin des Helios Klinikums Salzgitter Christine Decker und Jörg Seidel, Projektleiter „Lernort Stadion“, Fanprojekt Braunschweig. Großbildansicht

Diesen übergab Christine Decker, Klinikgeschäftsführerin des Helios Klinikums Salzgitter. "Wir freuen uns über diese Unterstützung", betonte Jörg Seidel vom Fanprojekt.

Die Spende wurde für die Anschaffung der Laptops genutzt, die jährlich 300 bis 400 Schülern während der fünftägigen Projekttage zur Verfügung stehen sollen.

"Das Bildungsprojekt Lernort Stadion der Fan-Hochschule im Eintracht Stadion nutzt die Begeisterung junger Menschen für den Sport und sein integratives Potential, um ein Interesse für politische Bildung zu wecken und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken", erklärt Seidel.

Durch die Arbeit des Fanprojektes wird den Schülern sehr viel auf den Weg gegeben. Das Fanprojekt versteht sich als Ansprechpartner für alle Fans in den Bereichen Fußballsozialarbeit, Fankultur, Prävention und politische Bildung.

"Mit dieser Arbeit werden wichtige Werte wie Respekt, Toleranz, Solidarität und gesellschaftliche Teilhabe vermittelt, die gerade in der heutigen Zeit besonders wichtig sind und deswegen unterstützen wir diese Projektarbeit mit der Spende gerne", betonte Christine Decker bei der Übergabe.

Freitag, 28.10.2016


Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter