Sprungmenü

obere Global-Navigation



Freie Plätze Talentcampus
Drucken

Freie Plätze Talentcampus

Es sind noch Plätze frei beim kostenlosen Ferienprogramm "Talent-Campus" der Volkshochschule der Stadt Salzgitter. Sie bietet in den Herbstferien in der Zeit vom Montag, 9. Oktober bis Freitag, 13. Oktober gleich zwei Angebote im Rahmen des Programms an. Das Ferienprogramm ist kostenlos einschließlich Verpflegung und Materialien.
Die Volkshochschule hat noch freie Plätze für den Talentcampus. Großbildansicht

Sicher im Internet unterwegs

Wer seine Internet-Kompetenz verbessern will, der lernt im Kursus unter dem Titel "Alternative zum Internet - kreativ sein"  die Möglichkeiten und Risiken beim Surfen im Internet kennen. Er findet vom 9. Oktober bis 13. Oktober, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr, im Kniestedter Herrenhaus in Salzgitter-Bad statt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten hilfreiche Tipps, wie man im Netz Informationen gezielt sucht und bewertet, sie lernen aber auch Risiken und Probleme verstehen, die durch übermäßiges Spielen von Computerspielen entstehen können. Informiert wird außerdem über die  Vor- und Nachteile der Selbstdarstellung im Internet und wie  die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich verantwortungsvoll in Social Communities bewegen sowie die wichtigsten Regeln aus dem Urheber- und Persönlichkeitsrecht und wie sie mit jugendgefährdenden Inhalten umgehen.

Doch das ist nicht der einzige Inhalt des Kurses. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen auch Alternativen zum Arbeiten am Computer  kennen. Unter dem Motto "welche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung gibt es drinnen und draußen?" werden eine Vielfalt an kreativen Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt.  Verschiedene kreative Aktivitäten sind geplant, damit sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Materialien und Techniken auseinandersetzen können. Dazu gehören zum Beispiel aus Servietten zarte Lichtobjekte erstellen,  malen von Mandala, bemalen von Keramik und vieles mehr.

In der Bibliothek geht es dann um "Corpus libris". Dahinter verbirgt sich die Idee, das Buchcover durch die Person, die das Buch in Händen hält, zu vervollständigen.

Um auch den interessierten Eltern der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen Informationen zu geben, wie ihre Töchter und Söhne sich sicher im Internet bewegen können, wird es im Rahmen der begleitenden Elternbildung einen Elternabend  geben. Es geht darum, den Eltern das notwendige Wissen zur Hilfestellung beim Umgang ihrer Kinder mit dem Internet zu vermitteln. Insbesondere zu den Themen Urheber- und Persönlichkeitsrecht. Die Eltern erhalten Tipps und Empfehlungen, wie sie die Aktivitäten ihrer Kinder unterstützen können.

Den eigenen Rap kreieren

Jugendliche, die schon immer ihren eigenen Rap schreiben wollten, ihn performen und anschließend aufnehmen oder wissen wollten, wie die Profis ihre wummernden Beats bauen, sind in dem Kursus "Mein Wertesystem - Hinter was stehe ich?!" genau richtig.

Er findet ebenfalls vom 9. Oktober bis 13. Oktober, jeweils von 11 bis 18.30 Uhr im Kinder- und Jugendtreff Forellenhof in Lebenstedt statt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen in diesem Projekt Raptechniken sowie die Gestaltung von Songtexten plus Bühnencoaching und das nötige Wissen, um eigene Melodien und HipHop Beats am PC einzuspielen, mit entsprechender einstiegs-freundlicher Software umzugehen und eigene Rap-Gesangseinlagen aufzunehmen.

Das Ergebnis können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einem von der Volkshochschule gesponserten USB-Stick mit nach Hause nehmen.

Im Rap geht es immer darum, seine eigene reale Lebens- und Gefühlswelt zu verarbeiten. Hierbei ist es wichtig, dass man eine gesunde Selbstreflektion an den Tag legt sowie lernen muss, sich selbst und alles andere neutral zu hinterfragen. So erwirbt man die Fähigkeit eine ehrliche Haltung zu sich selbst einzunehmen und kritisch gegenüber Sichtweisen und Verhalten Dritter, die einem sagen wollen was richtig oder falsch sei, zu sein. Diesen kannst du auf einem von uns gesponserten USB-Stick mit nach Hause nehmen.

Weitere Informationen zu den beiden Kursen des Taltent-Campus gibt es unter der Telefonnummer 05341 / 839-3604.





Logo: Salzgitter