Sprungmenü

obere Global-Navigation



Unwetterwarnung
Drucken

Unwetterwarnung

Das Sturmtief "Friederike" zieht heute über Deutschland. Auch das Stadtgebiet von Salzgitter ist betroffen.
Ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr der Stadt Salzgitter Großbildansicht

Für Salzgitter gibt es für heute, 18. Januar, eine amtliche Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Zeitraum bis 22 Uhr: "Es treten Orkanböen mit Geschwindigkeiten um 120 km/h aus westlicher Richtung auf."

Handlungsempfehlungen des DWD:
Hinweis auf mögliche Gefahren: Es sind unter anderem verbreitet Schäden an Gebäuden möglich. Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Äste, Dachziegel oder Gegenstände herabstürzen.

Alle Fenster und Türen sollten geschlossen sein, Gegenstände im Freien gesichert und Abstand zu Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen gehalten werden. Außerdem sollte ein Aufenthalt im Freien möglichst vermieden werden.

Die Feuerwehr der Stadt Salzgitter steht für mögliche Einsätze bereit - aufgrund des zu erwartenden höheren Einsatzaufkommens bittet sie jedoch darum, sich nur bei akuten Gefahrenstellen über Notruf 112 zu melden.

Schulen

Ob der heutige Unterricht an Schulen in Salzgitter aufgrund der Wetterlage verkürzt wird, liegt im Ermässungsspielraum der jeweiligen Schulleitung.





Logo: Salzgitter