Sprungmenü

obere Global-Navigation



3. Kulturkonferenz
Drucken

Kulturkonferenz in Salzgitter-Thiede

Am Abend des 08.03.2018 (Donnerstag) hatte die Stadt zur dritten Kulturentwicklungskonferenz in die Mensa der Realschule Salzgitter-Thiede eingeladen.
Namen der Gewinner (1. Platz Hr. Ralf Richter, 2. Platz Hr. Stefan Meißner, 3.-7. Platz Hr. Andreas Dowald, Hr. Rudolf Karliczek, Hr. Frank Drescher, Fr. Gerda Müller und Hr. Martin Stüzer) Großbildansicht

Der Gedankenaustausch war erneut so intensiv wie bereichernd und förderte im Rahmen der Themenrunden wie im direkten Gespräch zwischen den Teilnehmern wichtige Erkenntnisse und Beobachtungen zum kulturpolitischen Handlungsbedarf zutage. Berührt wurden davon u.a. Anliegen der ehrenamtlichen Kulturarbeit, infrastrukturelle Erfordernisse und Fragen der öffentlichkeitswirksamen Kommunikation des Veranstaltungsangebots.

Zuvor hatte Stadtrat Michael Tacke die Anwesenden im Namen von Oberbürgermeister Frank Klingebiel und in Vertretung für Kulturdezernent Eric Neiseke herzlich willkommen geheißen und die Konferenz unter dem Motto "Ideen und Visionen einbringen" eröffnet. Bevor man an einzelnen Thementische über die Kultur Salzgitters angeregt diskutierte, kamen die Anwesenden in den Genuss zweier kultureller Live-Auftritte, die diesmal sämtlich von Kindern und Jugendlichen auf der Bühne präsentiert wurden:

Tanz-AG der Realschule Thiede. Großbildansicht

Dem choreografisch anspruchsvollen und beeindruckend umgesetzten Auftakt der (von Rita Stammsitz geleiteten) Tanz-AG der Realschule Thiede folgte ein Gesangsauftritt von Kimberly Klönne, die mit ihrem Können schon die Mitwirkenden der vorhergegangenen Kulturentwicklungskonferenz begeistert hatte und bereits Wettbewerbs- und Bühnenerfahrung besitzt.

Beide Darbietungen wurden vom Publikum mit großem Applaus honoriert und waren die ideale Einstimmung auf die im Anschluss von Heike Bartels von der Agentur "just be" in ihrem Ablauf und ihrer Zielsetzung erläuterten Arbeitsgruppen. Die Beiträge aus den Diskussionsrunden wurden auch an diesem Abend wieder schriftlich gesammelt und sollen nun - wie die Ergebnisse aus den anderen Kulturentwicklungskonferenzen, der Online-Befragung und der Gewinnkartenaktion - ausgewertet und dem Kulturentwicklungsprozess verfügbar gemacht werden.

Dass es in vielfachem Sinne lohnend sein kann, sich in diesen einzubringen, mögen wohl auch die Gewinner der diesmaligen Verlosungsaktion bestätigen, die am Ende des Abends mit einem greifbaren "Mehr" an Kultur nach Hause gingen: Überreicht wurden einmal zwei Karten für den Kultursommer der Stadt Salzgitter vor dem Schloss Salder, einmal zwei Karten für das "Brother Dege - Putting the steel back into the blues"-Konzert am Freitag, 27. April, in der Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad sowie insgesamt fünf Kulturcoupon-Hefte.

Montag, 19.03.2018



Kulturangebote - Internetbefragung


Logo: Salzgitter