Sprungmenü

obere Global-Navigation



Neue Buslinie zur Fachhochschule

Um eine bessere Anbindung der Fachhochschule (FH) Salzgitter an das ÖPNV-Netz der Kraftverkehrsgesellschaft mbH (KVG) zu erreichen, fährt ab 15. September eine neue Buslinie 614/615 direkt zum Campus.
Studenten der Fachhochschule Salzgitter bei einer Vorlesung. Großbildansicht Studenten der Fachhochschule Salzgitter bei einer Vorlesung.

Dort wird eine neue Haltestelle mit der Bezeichnung "Calbecht, Fachhochschule" auf der Karl-Scharfenberg-Straße eingerichtet.

Montags bis freitags wird die FH von Salzgitter-Lebenstedt (Linie 614) und Salzgitter-Bad (Linie 615) mit den KVG-Bussen im Semesterzeitraum vom 15. September bis 19. Dezember 2008; 5. bis 30. Januar 2009 sowie 2. März bis 10. Juli 2009 angefahren. Die neue Linie 614/615 soll zunächst für eine Probezeit von vier Semestern bis einschließlich Sommersemester 2010 betrieben werden.

Für viele Studierende und Mitarbeiter der FH wird damit ein lang gehegter Wunsch nun Realität. Vorausgegangen war eine Entscheidung des Rates der Stadt Salzgitter im Februar 2008 mit dem Auftrag an die KVG, dass die Fachhochschule eine direkte, auf die Vorlesungsblöcke ausgerichtete ÖPNV-Anbindung bekommt.

Weitere Informationen im KVG Bus- und Reise-Center in Salzgitter-Lebenstedt, In den Blumentriften 29, 38226 Salzgitter, Telefon 05341 / 409929, E-Mail: infokvg-braunschweigde.

Dienstag, 09.09.2008




Logo: Salzgitter