Sprungmenü

obere Global-Navigation



Ratssitzung 17/16
Drucken

Ratssitzung am 22. Mai

Das Schulgebäude "Goethestraße" in Salzgitter-Lebenstedt wird für die Nutzung durch die Grundschule St. Michael in Ganztagsform und den damit verbundenen Raumanforderungen saniert und baulich umgestaltet.
Schulgebäude an der Goethestraße. Großbildansicht

Dies hat der Rat der Stadt Salzgitter in seiner Sitzung am 22. Mai so entschieden. Rund 2,5 Millionen Euro werden noch ab diesem Jahr bis 2015 investiert. Die Sanierung von Turnhalle und Aula soll zu einem späteren Zeitpunkt unter Berücksichtigung der baulichen Notwendigkeit und der städtischen Finanzsituation erfolgen.

Zugestimmt hat das Gremium auch einer Verlängerung des Regionalmanage­ments Nördliches Harzvorland um ein weiteres Jahr bis einschließlich 2015. Außerdem wurde dem Verein Partnerschaft für Lehrstellen ein Zuschuss in Höhe von 11.500 Euro und dem Ausbildungsverbund der Wirtschaftsregion Braunschweig-Magdeburg ein Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro für 2013 gewährt.

Weiterhin wurde beschlossen: Einheitliche Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Amtszeit 2014 bis 2018, personelle Veränderung im Ausschuss für Feuerwehr und öffentliche Ordnung, Besetzung des Aufsichtsrates der Wohnbau, Ernennungen im Bereich der Feuerwehr, Handlungskonzept Familienhebammen, Erhaltungssatzung Salzgitter-Thiede "Am Dorfkrug", Bebauungsplan für Salzgitter-Salder "Felsweg", Dorferneuerungsplan Sauingen und Üfingen, Veränderungssperre in Salzgitter-Bad "Am Pfingstanger", Zuwendungen im Bereich Naturschutz.

Die aktuelle und ausführliche Tagesordnung kann im Bürgerinformationssystem über www.salzgitter.de eingesehen werden.

Donnerstag, 23.05.2013


Bürgerinformationssystem:



Logo: Salzgitter