Sprungmenü

obere Global-Navigation



Ratssitzung 44/16
Drucken

Ratssitzung am 12. Oktober

In der Ratssitzung am 12. Oktober stand unter anderem die Errichtung einer zweiten Integrierten Gesamtschule in Salzgitter auf der Tagesordnung.
Ratssitzung im Rathaus. Großbildansicht

In diesem Zusammenhang hat das Gremium entschieden, dass die Stadt Salzgitter entgegen ihrer ursprünglichen Planung auf die Durchführung einer Elternbefragung in der Samtgemeinde Baddeckenstedt verzichtet.

Ein weiteres Thema war die Interkommunale Zusammenarbeit mit dem Landkreis Goslar in den Bereichen Gesundheitswesen sowie Verbraucherschutz und Veterinärwesen. Beide Seiten haben vereinbart, die Zusammenarbeit im Bereich "Gesundheitsschutz" mit Wirkung zum 15. April 2016 zu beenden.

Hierüber hatte das Stadtparlament in Salzgitter nun zu beschließen, nachdem der Kreistag des Landkreises dieses bereits am 5. Oktober genehmigt hat.

Seit dem 1. Mai 2011 arbeitet die Stadt Salzgitter mit dem Landkreis Goslar zusammen. In dem Bereich Verbraucherschutz und Veterinärwesen ist geplant, die Zusammenarbeit unter den bisherigen Rahmenbedingungen weiterzuführen.

Zum Ende der Sitzung folgten die Anfragen und Anträge der Fraktionen. Die aktuelle und ausführliche Tagesordnung kann im Bürgerinformationssystem über salzgitter.de eingesehen werden.

Montag, 05.10.2015


Bürgerinformationssystem:



Logo: Salzgitter