Sprungmenü

obere Global-Navigation



Einschulungsuntersuchung
Drucken

Einschulungsuntersuchung 

Ärztinnen oder Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes untersuchen die Kinder vor der Einschulung ärztlich auf gesundheitliche Beeinträchtigungen, die geeignet sind, die Schulfähigkeit zu beeinflussen.

Die Ärztinnen oder Ärzte geben eine Empfehlung, ob ein Kind eingeschult oder vom Schulbesuch zurückgestellt wird.
Kinder sind zur Teilnahme an der Schuleingangsuntersuchung gesetzlich verpflichtet.

Schulärztliche Teams führen die Schuleingangsuntersuchung für die Stadt Salzgitter und den Landkreis Goslar durch. Die Einladung hierzu erfolgt über das Gesundheitsamt.

Über Kinder mit eingerichteter Auskunftssperre erhält das Gesundheitsamt keine Mitteilung. Die Sorgeberechtigten sind daher verpflichtet, ihre Kinder bei Schulpflicht selbst beim Gesundheitsamt zur Schuleingangsuntersuchung anzumelden.



Logo: Salzgitter