Sprungmenü

obere Global-Navigation



Ausnahmegenehmigung von der Sperrzeit für Spielhallen: Beantragung
Drucken

Ausnahmegenehmigung von der Sperrzeit für Spielhallen: Beantragung 

Die Sperrzeit für Spielhallen beginnt um 0:00 Uhr und endet um 6:00 Uhr. Bei Vorliegen eines öffentlichen Bedürfnisses oder besonderer örtlicher Verhältnisse kann die Sperrzeit allgemein oder für einzelne Betriebe verlängert oder um höchstens drei Stunden verkürzt werden.

Die Ausnahmen werden grundsätzlich befristet und widerruflich erteilt.

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Dieses Verfahren kann auch über einen "Einheitlichen Ansprechpartner" abgewickelt werden. Bei dem "Einheitlichen Ansprechpartner" handelt es sich um ein besonderes Serviceangebot der Kommunen und des Landes für Dienstleistungserbringer.

Adresse

Fachdienst Ordnung
Joachim-Campe-Str. 6-8
38226 Salzgitter


Logo: Salzgitter