Sprungmenü

obere Global-Navigation



Bundestagswahl 2017
Drucken

Bundestagswahl 2017 am 24. September

Der 19. Deutsche Bundestag wird am Sonntag, 24. September 2017, gewählt. Das bedeutet im Wahlkreis 49 Salzgitter-Wolfenbüttel, dass rund 206.000 Wahlberechtigte ihre jeweiligen Wahlbüros in 333 Wahlbezirken aufsuchen oder per Briefwahl ihre Kreuzchen setzen können.
Rathaus der Stadt Salzgitter. Großbildansicht

Die Kreiswahlleitung obliegt bei der Bundestagswahl 2017 dem Landkreis Wolfenbüttel. Dort ist auch am Wahlsonntag das Gesamtergebnis des Wahlkreises abrufbar.

Über aktuelle Live-Seiten informiert die Stadt Salzgitter am Sonntag, 24. September, über das Teilergebnis für Salzgitter. Die Ergebnisse aus den einzelnen Stimmbezirken erscheinen direkt nach ihrem Eingang im Wahlbüro auch im Internet auf der Webseite salzgitter.de bzw. auf der mobilen Darstellung m.salzgitter.de.

Ab etwa 18.30 Uhr ist mit den ersten Resultaten zu rechnen.

In Salzgitter sind rund 74.000 Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahlzeit ist gesetzlich auf die Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr festgelegt.





Logo: Salzgitter