Sprungmenü

obere Global-Navigation



Kinder
Drucken

Kinderfreundliches Salzgitter

Salzgitter bietet für Kinder gute Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, Spiel- und Sportflächen, Informations- und Beratungsangebote, Veranstaltungs-, Freizeit- sowie Ferienprogramme und vieles mehr.

Gold für großartige Gören

Zwei Jugendliche aus Salzgitter entschieden mit über den höchstdotierten Preis für Kinder- und Jugendbeteiliung - die "Goldene Göre" des Deutschen Kinderhilfswerkes (DKHW). Sie steht mit ihrer kantigen und eigenwilligen Gestalt für das, wofür sie verliehen wird: Kreative Projekte, mit denen Kinder und Jugendliche Besonderes leisten und damit Zeichen setzen. Sie wird jedes Jahr verliehen. Mit dem Preis werden Mitgestaltung, Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen gewürdigt. mehr ...

Glück und Wärme mal sieben

Eleana ist das 7. Kind der Familie Taube für das Bundespräsident Joachim Gauck die Ehrenpatenschaft übernommen hat. Ehrenpatenurkunde und Geschenk überbrachte die Kinder- und Familienbeauftragte der Stadt Salzgitter, Sylvia Fiedler. mehr ...

Großer Bahnhof für den kleinen Finn

Kinder- und Familienbeauftragte überbrachte Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten an das 7. Kind der Familie Döring. In Salzgitter ist das die erste Ehrenpatenschaft im Jahr 2015. mehr ...

Lob und Applaus für "Salzgitter spielt"

Landesweit rund 50 Aktionen gegen Kinderarmut hat das Niedersächsische Sozialministerium im Rahmen der Regionalen Mitmachtage 2014 gefördert. Am 4. Februar hatten die beteiligten Verbände, Vereine, öffentlichen Träger und Kommunen die Gelegenheit, ihre Aktionen in Vorträgen und auf Stellwänden vorzustellen. Darunter auch das Referat für Kinder- und Familienförderung der Stadt Salzgitter und das "Bündnis Leben mit Kindern Salzgitter", die ihren Familien-Aktionstag "Salzgitter spielt" und das dazugehörige Begleitheft "Mach' mit - mach's nach!" an diesem Tag präsentierten. mehr ...

Salzgitter zukunftsfähig machen

Ausbau der Kinderbetreuung, Salzgittersee, Ansiedlung von Industrie und die Ostfalia-Hochschule: Dies sind die Leuchtturmprojekte in den kommenden Jahren, mit denen die Stadt Salzgitter weiter voranbringen möchte. Entstanden sind die Schwerpunkte in 14 Arbeitsgruppen, in denen 250 Salzgitteraner ein Jahr gearbeitet haben. mehr ...

Stadt mit Zukunft

Oberbürgermeister Frank Klingebiel gab am 7. Februar 2011 im Hotel am See in Lebenstedt das Startsignal für den zweiten Teil seines Arbeitsprogramms Leitlinien zur strategischen Neuausrichtung der Stadt Salzgitter unter dem Motto "Stadt mit Zukunft". Die Stadt Salzgitter gestaltet damit weiter ihre konsequente, zielgerichtete und nachhaltige Kinder-, Familien- und Bildungspolitik. mehr ...

Leitlinien zur Zukunft der Stadt Salzgitter

Vor mehr als 200 Bürgern aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens stellte Oberbürgermeister Frank Klingebiel am Montag, 20. September, im Konferenzzentrum des Hotels am See nach einer Bestandserhebung den 2. Teil seines Arbeitsprogramms mit dem Titel "Leitlinien - Stadt mit Zukunft" vor. mehr ...

Weiterer Schritt zur familienfreundlichen Stadt

In einem deutschlandweiten Kindergarten-Vergleich der Zeitschrift Eltern und der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) schnitt die Stadt Salzgitter am besten ab. Als einzige Stadt Norddeutschlands bietet sie Kindern seit dem 1. August 2008 einen kostenlosen Platz im Kindergarten. Die Beitragsfreiheit gehört zum Konzept von Oberbürgermeister Frank Klingebiel. mehr ...

Verbesserung der Kinder- und Jugendförderung

Rückwirkend zum 1. Januar 2008 sind bei der Stadt Salzgitter die neuen Richtlinien für die Kinder- und Jugendförderung in Kraft getreten. Dies hat der Rat der Stadt am 24. April so beschlossen. Für die Jugendarbeit stehen jährlich insgesamt 160.000 Euro zur Verfügung. Nach diesen Richtlinien werden Träger der freien Jugendhilfe mit Sitz in Salzgitter gefördert. mehr ...

Städte für Kinder

Bei der 3. Jahreskonferenz des Europäischen Städtenetzwerks "Städte für Kinder" in Stuttgart konnte Salzgitter erneut eine Auszeichnung entgegennehmen. Bei 68 Projekten aus 45 Städten erhielt der Leiter des Fachdienstes Bildung, Michael Osann, als Repräsentant Salzgitters eine Anerkennungsurkunde in der Kategorie "Mobilität und Verkehrssicherheit" für die neu gestaltete Spitzwegpassage am Fredenberg. mehr ...

Familienfreundliche Stadt - Erster Rang für Salzgitter

Salzgitter profiliert sich immer mehr zu eine der kinder- und familienfreundlichsten Städte Deutschlands. Das strategische Ziel von Oberbürgermeister Frank Klingebiel und die ersten Ergebnisse fanden jetzt auch während einer Sitzung eines Vergleichsringes der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) im Hotel am See mit 10 Städten aus Deutschland und Österreich hohe Anerkennung. In einem Gesamtranking würde Salzgitter Platz 1 belegen. mehr ...

Bestandserhebung zur Kinder- und Familienfreundlichkeit

Die Stadt Salzgitter hat heute, Donnerstag, 5. März, im Ratssaal des Rathauses eine Zwischenbilanz ihrer Kinder- und Familienfreundlichkeit gezogen. Auf Einladung von Oberbürgermeister Frank Klingebiel wurde vor mehr als 300 Gästen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens unter dem Titel "Blickpunkt Familie" eine 240 Seiten starke Publikation zur Bestandsaufnahme über die kinder- und familienfreundliche Lernstadt Salzgitter präsentiert. mehr ...

Kinderfreundliche Stadt Salzgitter

Salzgitter hat sich auf den Weg gemacht bis zum Jahr 2015 eine der kinder- und familienfreundlichsten Städte Deutschlands zu werden. Dieses Thema ist das zentrale politische Anliegen von Oberbürgermeister Frank Klingebiel. Dahinter steht der Wunsch, dass Familien sich aufgrund guter familienpolitischer Rahmenbedingungen für Salzgitter als Wohn- und Lebensort entscheiden. mehr ...

Kindergarten in Salzgitter beitragsfrei

Seit 1. August 2008 brauchen Eltern in Salzgitter für die Betreuung ihrer Kinder vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zur Einschulung keine Elternbeiträge mehr zahlen. Im Rahmen der Initiative von Oberbürgermeister Frank Klingebiel, Salzgitter bis 2015 zu einer der kinder- und familienfreundlichsten Städte Deutschlands zu entwickeln, hat der Rat der Stadt im November 2007 diesen Beschluss gefasst. mehr ...

Piratenspielplatz am Salzgittersee

Rechtzeitig zum Weltkindertag (20. September) konnte der attraktivste Spielplatz der Region, das Piratencamp, am Salzgittersee eröffnet werden. Im Rahmen eines bunten Programms hat Oberbürgermeister Frank Klingebiel die rund 4500 Quadratmeter große Anlage für die kleinen Besucher ihrem Zweck übergeben. Für ihn steht fest: "Das Piratencamp wird für Südostniedersachsen zu einem neuen Anziehungspunkt in der kinder- und familienfreundlichen Lernstadt Salzgitter." mehr ...

35 Familienservicestellen eröffnet

Niedersachsens Familienministerin Mechthild Ross-Luttmann eröffnete gemeinsam mit Oberbürgermeister Frank Klingebiel in Salzgitter 35 dezentrale Familienservicestellen. Als Außenstellen in Kindertagesstätten sind sie zusätzliche Standorte des KiTaBe-Familienservicebüro in der Stadt. KiTaBe steht für Kindertagesbetreuung.Gefördert wird das Projekt derzeit mit je 18.000 Euro vom Land und der Stadt Salzgitter. Es soll bis 2010 noch ausgeweitet werden. mehr ...

Sylvia Fiedler erste Kinderbeauftragte

Als erste Stadt in Niedersachsen hat Salzgitter die Stelle einer Kinderbeauftragten geschaffen. Zum 1. Januar 2008 hat Sylvia Fiedler ihre Arbeit bei der Stadt aufgenommen. Die neue Kinderbeauftragte ist direkt Oberbürgermeister Frank Klingebiel unterstellt. An seinem strategischen Ziel, Salzgitter bis 2015 zu einer der kinder- und familienfreundlichsten Städte Deutschlands zu entwickeln, wirkt sie hauptsächlich mit. mehr ...

Bäder

Zwei kombinierte Hallen- und Freibäder, ein reines Freibad, das Thermalsolbad sowie der Salzgittersee sind auf das Stadtgebiet Salzgitters verteilt. mehr ...

Spielplätze

In Salzgitter gibt es 98 öffentliche Spiel- und Bolzplätze, die vom Städtischen Regiebetrieb (SRB) betreut und gepflegt werden. Wöchentlich finden Sicherheitskontrollen von Spielplätzen und -flächen an Schulen und Kindergärten, inkl. Wartung und Instandsetzung von Spielgeräten statt. mehr ...

Schulen

Im Rahmen der kommunalen Schulträgerschaft betreut die städtische Schulverwaltung insgesamt 17 Grundschulen, 1 Grund- und Hauptschule, 1 Grund-, Haupt- und Realschule, 4 Hauptschulen, 5 Realschulen, 3 Gymnasien, 2 Berufsbildende Schulen und 4 Förderschulen. mehr ...

Sport

Sport hat in Salzgitter einen hohen Stellenwert. Es existieren eine Vielzahl an Möglichkeiten, Sport zu treiben. Diverse Vorschläge, wie die Freizeit aktiv und mit viel Spaß an der Bewegung verbracht werden kann, zeigen die folgenden Seiten auf. Daneben gibt es jedoch noch weitere Angebote, um fit zu werden oder es zu bleiben. mehr ...



Außerschulische Bildung

OASE Junge Volkshochschule

Lernwerkstatt

Weitere städtische Angebote

Stadtbibliothek

Volkshochschule

Musikschule

Kinder- und Jugendförderung


Logo: Salzgitter