Sprungmenü

obere Global-Navigation



Silvesterlauf um den Salzgittersee

Am Donnerstag, 31. Dezember, findet der mittlerweile 39. Silvesterlauf rund um den Salzgittersee statt. Dieser vom DLV genehmigte Volkslauf ist der drittgrößte seiner Art Norddeutschlands hinter Hamburg und Osnabrück.
Luftbild vom Salzgittersee. Großbildansicht

Vier Strecken werden vom Veranstalter, Leichtathletik-Gemeinschaft Salzgitter, angeboten. Der Start für den zügigen Spaziergang - neudeutsch auch Walking genannt - erfolgt um 13 Uhr. Die Strecke führt, wie stets einmal um den See und ist 5,4 km lang. Um 13.15 Uhr folgen die Schüler mit ihrem 1,2 km langen Lauf im Bereich des Hallenbades. Der Hauptlauf mit einer Runde um den See beginnt um 14 Uhr. Wem dies nicht genügt, der kann um 14.15 Uhr zu zwei Runden um den Salzgittersee, also 10,8 km, aufbrechen.

Die Strecke führt unmittelbar um den Salzgittersee herum, ist asphaltiert und bietet durch ihr flaches Profil die besten Voraussetzungen für gute Laufzeiten. Start und Ziel befinden sich im Bereich Hallenbad/Ruderheim am Salzgittersee. Dort sorgen die Ausrichter auch für warme Getränke und kleine Stärkungen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter