Sprungmenü

obere Global-Navigation



Salzgitter-Lebenstedt
Drucken

Vom Dorf zur Stadt - Stadtführung

Spaziergang durch den Abschnitt I. Am 1. April 1942 wurde die Stadt Salzgitter gegründet. Das "Aufbaugebiet der Reichswerke-Hermann-Göring" veränderte die bis dahin ländliche Struktur grundlegend.
Datum: Mittwoch, 16.05.2018
Kategorien: Besichtigungen/Führungen, Lesung/Vortrag
Ort: Treffpunkt: Wehrstr. 29 (Vereinsbüro) in Lebenstedt.
Beginn: 17 - 19 Uhr
Eintrittspreise: Kostenfrei. Um Spenden wird gebeten.
Veranstalter: Arbeitskreis Stadtgeschichte
Wehrstr. 29
38226 Salzgitter (Lebenstedt)
Telefon: 05341 / 44581
Telefax: 05341 / 179213
E-Mail: infogedenkstaette-salzgitterde
Internet: http://www.gedenkstaette-salzgitter.de
Blick auf das Gästehaus der Reichswerke und den Abschnitt 1 in Salzgitter-Lebenstedt. Foto: Arbeitskreis Stadtgeschichte Großbildansicht
Am Beispiel Abschnitt I, mit seinen Wohn- und Repräsentationsbauten, wird sich diesem Thema angenähert. Die Veränderungen während der NS-Zeit prägen noch heute das Stadtbild. Anhand von alten Fotos, Zeitzeugenberichten und Erläuterungen wird der Blick auf diese Spuren gelenkt. Führung: Elke Zacharias


Logo: Salzgitter