Inhalt anspringen

Salzgitter

Zirkusleben im Stadtpark Salzgitter

In den Sommerferien ist es wieder soweit: die Kommunale Kinder- und Jugendförderung der Stadt Salzgitter präsentiert vom 1. bis 5. August 2022 den Mitmachzirkus „Fun“.

Die Kinder sind in der Manege die Größten.

Mitmachen und Erleben

Hier können Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren Zirkusluft schnuppern und eine Woche lang aktiv am Zirkusleben teilnehmen. Der „Circus Fun“ mit seinen bunten Wagen, Tieren und dem Duft von Sägemehl und Popcorn motiviert zum Mitmachen und Erleben.  

Unter Anleitung der Artistinnen und Artisten des Zirkus wird Jonglage, Seiltanz, Akrobatik, Tellerdrehen, Diabolo und Clownerie geübt. Auch bei Tierdressuren werden die Kinder aus Salzgitter eingebunden. Von Montag bis Freitag können „Mitmachkinder“ Zirkusnummern aus diesen Bereichen trainieren. Während der Mittagspause werden die kleinen Artisten und Clowns im Kinder- und Jugendtreff Graffiti mit Getränken und täglich einer warmen Mahlzeit verpflegt. 

Am Freitag werden von den jungen Künstlerinnen und Künstler in einer Galavorstellung im großen Viermastzelt die im Laufe der Woche einstudierten Attraktionen gemeinsam mit den Artistinnen und Artisten sowie Tieren des Zirkus Fun präsentiert. Alle Eltern, Verwandte und Freunde der kleinen Artistinnen und Artisten erhalten die Gelegenheit, ihre Liebsten hier im Rampenlicht einer richtigen Zirkusvorstellung zu bestaunen und zu feiern.

Verkleidete Zirkuskinder präsentieren ihre Kunststücke.

Organisatorisches

Der Zirkus findet vom 1. bis 5. August 2022 von 8 bis 16 Uhr statt. Am Freitag findet zudem die Galavorstellung statt. 

Der Teilnehmerbeitrag für dieses Angebot beträgt 60 Euro pro Kind. Anmeldungen sind online über das Buchungsportal möglich.

Weitere Informationen zum Ablauf des Mitmachzirkus gibt es im KJT Graffiti (Kontakt siehe unten).

Wichtig: Aufgrund der Verordnungen des Landes ist die Teilnehmerzahl reduziert. Wegen der Pandemie sind (auch kurzfristig) Änderungen möglich.

Hier geht es zu den Anmeldungen:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Stadt Salzgitter
  • Foto: panthermedia
  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter