Inhalt anspringen

Salzgitter

Motorradgedenkfahrt 2020 fällt aus

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer (acm) hat sich dazu entschlossen, die Motorradgedenkfahrt, die auf den 12. September verschoben war, nun endgültig abzusagen.

Grund dafür ist die anhaltende Corona-Pandemie sowie das Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober durch die Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Auch der Verkehrssicherheitstag und die Biker-Party finden nicht statt.

Am 12. September 2020 findet in Salzgitter-Bad lediglich ein Gedenkgottesdienst statt. Die begrenzten Plätze werden vorrangig an die Angehörigen, Freundinnen und Freunde der Unfallopfer vergeben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.