Inhalt anspringen

Salzgitter

Coronavirus: 31 Neuinfektionen

Am heutigen Mittwoch, 09. Dezember, meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter 31 Neuansteckungen mit Covid-19.

An Schulen gab es zwei Neuinfektionen. Eine Lehrkraft an der Emil-Langen-Realschule wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die zur Lehrkraft gehörende Klasse befand sich bereits wegen eines zuvor positiv getesteten Schülers in häuslicher Quarantäne. Einen weiteren bestätigten Infektionsfall gab es unter den Schülerinnen und Schülern der Hauptschule Fredenberg. Aktuell ist in Klärung, ob Infektionsschutzmaßnahmen notwendig werden.

In dem am gestrigen Tag gemeldeten fleischverarbeitenden Betrieb, bei dem 14 Ansteckungen mit Covid19 zu verzeichnen waren,  gibt es bislang keine weiteren bestätigten Infektionsfälle.

Am heutigen Mittwoch, 9. Dezember, beträgt die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen in Salzgitter 1.414. Akut infiziert sind 361 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 94,93. 

Auf der Seite des  Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes werden am heutigen Tag aufgrund eines technischen Übermittlungsfehlers noch die Angaben zum Infektionsgeschehen in Salzgitter vom gestrigen Dienstag aufgeführt. Dieser Fehler sollte morgen wieder bereinigt sein.     

Erläuterungen und Hinweise