Inhalt anspringen

Salzgitter

Gesundheitsamt meldet 27 neue Infektionsfälle

Am heutigen Donnerstag, 26. November, registrierte das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter 27 Neuerkrankungen mit Covid-19.

Bedingt durch bestätigte Infektionsfälle musste für zwei Klassenteile der IGS Salzgitter sowie zwei Klassen der BBS Fredenberg häusliche Quarantäne durch das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter angeordnet werden.

Fünf neue Infektionsfälle gibt es in der Bewohnerschaft des Pflegezentrums Irenenstift. Im Alloheim Senioren-Residenz „Am Lindenberg” gibt es vier neue Fälle unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Auch in der GERAS Seniorenpflege "Am Fredenberg" wurden vier neue Infektionsfälle im Kreise des Personals sowie fünf weitere Bewohner gemeldet. Über die Pooltestung wurde auch im AWO-Wohn- und Pflegeheim Salzgitter-Thiede eine Mitarbeiterin ohne direkten Kontakt zur Bewohnerschaft positiv getestet. 

Am heutigen Donnerstag, 26. November, beträgt die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen in Salzgitter 1.232. Akut infiziert sind 488 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 175,49.

Erläuterungen und Hinweise