Inhalt anspringen

Salzgitter

Digitalisierung der Kitas in der Stadt Salzgitter

Dass die sichere digitale Kommunikation für jeden einzelnen immer wichtiger wird, das ist nicht erst seit der Corona-Pandemie bekannt. Sie ist auch für viele Bereiche wichtig geworden, die bisher mit der Digitalisierung nicht so unbedingt in Verbindung gebracht wurden.

Zu ihnen gehören auch Kindertagesstätten, die den Kontakt zu Kindern und Eltern, aber auch zu Mitarbeitenden und relevanten Externen halten müssen. Während der Lockdown-Phase war der digitale Weg hier der sicherste und schnellste, um Informationen schnell zu übermitteln und sich direkt untereinander auszutauschen.

Für die Mitarbeitenden in den Kitas will die Stadt Salzgitter die digitalen Voraussetzungen ausbauen, damit sie an Online-Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung, sowie an digitalen Arbeits- und Netzwerktreffen teilnehmen können. Des Weiteren soll den Kindergärten eine zeitgemäße Öffentlichkeits- und Elternarbeit ermöglicht werden.

Finanzielle Unterstützung für die Kitas

Um die digitale Infrastruktur in den Kindertagesstätten zu verbessern, werden in Salzgitter aus dem Bundesprojekt „Sprachkitas“ des Bundesfamilienministeriums finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt. In der Stadt profitieren 16 Einrichtungen von dieser Förderung. Um eine gleichberechtigte Wettbewerbsfähigkeit der Kindertagesstätten innerhalb des Stadtgebietes zu sichern, erhalten die weiteren 32 Kitas einen Digitalisierungszuschuss in gleicher Höhe von der Stadt Salzgitter.  

Digitale Infrastruktur der Kitas soll weiter ausgebaut werden

Langfristig soll der medienpädagogische Bereich in die Einrichtungskonzeption der hiesigen Kitas Einzug finden. Hierzu bedarf es der Verbesserung ihrer digitalen Infrastruktur, die nicht nur durch unmittelbare finanzielle Unterstützung der 48 ansässigen Kitas erreicht werden soll, sondern auch durch Schulungen der Mitarbeitenden im Umgang mit den digitalen Medien. Pro Einrichtung wird eine pädagogische Fachkraft qualifiziert, die anschließend ihr Wissen an das restliche Kita-Team weitergibt, so dass eine flächendeckende Wissenserweiterung und –festigung bei den Mitarbeitenden erfolgen kann.

Kita-Info-App

Zusätzlich erhalten alle Kitas die Möglichkeit, die „Kita-Info-App“ kostenneutral für die Kommunikation mit den Eltern zu nutzen.

Der Nutzen für die Kitas

Nicht nur, aber gerade in Krisensituationen können digitale Medien die Arbeit der Kitas unterstützen. Informationen können zeitnah weitergeleitet werden und sind jederzeit und überall abrufbar. Arbeitsabläufe können effektiver, effizienter und ressourcenschonender gestaltet werden, zum Beispiel die Vermeidung von Fahrtwegen oder das papierloses Arbeiten. 

Erläuterungen und Hinweise