Inhalt anspringen

Salzgitter

Oberbürgermeister zur aktuellen Lage

In der täglichen Lagebesprechung des Stabes der Stadt Salzgitter am Donnertag, 19. März, mahnte Oberbürgermeister Frank Klingebiel dringend zur Einhaltung der Vorgaben für Restaurants und der Anordnung zur Schließung von Geschäften. In Salzgitter gibt es aktuell sieben bestätigte Erkrankungsfälle.

Klingebiel betonte: „Angesichts des sich weiter ausbreitenden Coronavirus ist jede Bürgerin und jeder Bürger mitverantwortlich, die erlassenen Maßnahmen umzusetzen. Ich fordere Inhaberinnen und Inhaber von Restaurants und Imbissen dringend auf, für die notwendigen und von mir per Allgemeinverfügung angeordneten Tischabstände zu sorgen sowie sich an die geänderten Schließzeiten zu halten.“

Derzeit schließen müssen zum Beispiel Bars, Clubs, Kulturzentren, Diskotheken, Kneipen, Museen, Freizeiteinrichtungen, Spielhallen, Wettanahmestellen, Bordelle, Sportanlagen, Saunen und Fitnessstudios.

Die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel, wie auch der kommunale Ordnungsdienst werden vermehrt unangekündigte Kontrollen durchführen.    

Besonders wichtig sei auch, so der Oberbürgermeister, dass das Nutzungsverbot von Spielplätzen eingehalten werde. Dazu sagte er: „Das Wetter mag dazu einladen, aber ich appelliere an Eltern, mit ihren Kindern zu Hause zu bleiben. Je strikter dieses Gebot jetzt eingehalten wird, je schneller können wir die vielen Spielplätze unserer Stadt wieder nutzen.“

Aktuelles zum Städtischen Regiebetrieb

Wie auch in den umliegenden Städten und Gemeinden, kommt es nun auch in Salzgitter zu Einschränkungen beim Städtischen Regiebetrieb.

Deponie Diebesstieg

Der Betrieb der Deponie Diebesstieg wird ab Freitag, 20. März 2020, für private Anlieferungen geschlossen.

Die Anlieferung für Gewerbebetreibende bleibt weiterhin möglich. Gewerbliche Anlieferungen müssen mit einer Anlieferungserklärung mit Firmenstempel erfolgen.

Bis auf weiteres bleibt die Deponie zu den Winteröffnungszeiten (Montag bis Freitag, 7.30 bis 16.30 Uhr und Samstag, 8.00 bis 13.00 Uhr) für den genannten Anlieferungsverkehr geöffnet. Anlieferungen aus anderen Gebietskörperschaften sind nicht möglich.

Gefahrstoffe aus Privathaushalten können derzeit nicht angenommen werden. Eine Anlieferung von Tierkörpern auf der Deponie Diebesstieg kann nach Bedarf per Mail an:  abfallberatungstadt.salzgitterde abgesprochen werden.

Schadstoffmobil

Ob die Termine des Schadstoffmobils stattfinden wird derzeit geprüft. Hierzu erfolgt zeitnah eine weitere Informationen.

Abfuhr Rest- und Bioabfall

Die Aufrechterhaltung der Rest- und Bioabfallabfuhr kann gewährleistet werden. Die Standplätze für Wertstoffe wie Glas, Altpapier und Altkleider sollten nur noch im Notfall genutzt werden. Nach heutigem Stand werden Papiertonnen noch regulär geleert. Falls es zu weiteren Engpässen kommt, wird die Papiersammlung bei Haushalten und im Gewerbe eingestellt

Sperrmüll

Weiterhin wurde die Sperrmüllabfuhr inklusive der Termine für Sperrmüllcontainer eingestellt. Bestehende Termine für den Monat März 2020 werden voraussichtlich eingehalten.

Abfallbehälter

Anträge für die Änderung von Behältern werden vorerst nicht mehr bearbeitet. Bei Verlust oder defekten Behältern wird Ersatz bzw. die Reparatur durch den SRB gewährleistet.

Gelbe Säcke

Die Ausgabe von gelben Säcken ist aufgrund der geschlossenen Ausgabestellen derzeit nur eingeschränkt möglich. Am heutigen Freitag, 20. März, werden deshalb gelbe Abfallsäcke vor dem Rathaus ausgegeben.

Weitere Ausgabestellen für Gelbe Säcke (Stand 20.03.):

  • Lebenstedt: Südsternapotheke, Am Schölkegraben 38
  • Lebenstedt: „Aust – Der nette Laden“, Wildkamp 26 (EKZ)
  • Lichtenberg: HEM-Tankstelle, Burgbergstraße 32
  • Ringelheim: Schlossapotheke, Goslarsche Straße 50
  • Thiede: Alte Apotheke, Frankfurter Straße 56
  • Thiede: Lindenapotheke, Am Sternkamp

Weitere Ausgabestellen werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Friedhöfe

Bei den Beerdigungen auf den Friedhöfen der Stadt gibt es ebenfalls Einschränkungen. Im Interesse der Besucherinnen und Besucher von Beerdigungen gilt, dass diese nur im Freien mit maximal 50 Personen stattfinden. Die Friedhofskapellen sind ab sofort geschlossen.

SRB-Betriebshof geschlossen

Der Standort Korbmacherweg in Lebenstedt ist für Publikumsverkehr geschlossen. Der SRB ist zu den Sprechzeiten unter telefonisch und per E-Mail zu den Sprechzeiten erreichbar.