Inhalt anspringen

Salzgitter

Weiterer Covid-19-Fall am Gymnasium Salzgitter-Bad

Am gestrigen Dienstag, 29. September, gab es einen weiteren bestätigten Infektionsfall am Gymnasium Salzgitter-Bad.

Diese Person hat sich im privaten oder schulischen Umfeld bei dem am Montag, 28. September, gemeldeten Fall angesteckt. In Folge davon wurde für alle Schülerinnen und Schüler des betroffenen Klassenverbandes häusliche Quarantäne angeordnet. Da die Person am Training einer Jugendfußballmannschaft teilgenommen hat, wurden alle Mitglieder der Mannschaft ebenfalls häuslich abgesondert. 

Am heutigen Mittwoch, 30. September, sind am Gymnasium Salzgitter-Bad noch zwei Klassenverbände und einige Schülerinnen und Schüler, die mit diesen im Rahmen von Wahlpflichtunterrichtungen Kontakt hatten, in häuslicher Quarantäne. Alle anderen Klassen des Gymnasiums sowie die Klasse der Altstadtschule sind wieder regulär im Schulbetrieb. 

Die Stadt Salzgitter zählt mit Stichtag 30. September 14 aktuell an Covid-19 erkrankte Personen. Für insgesamt 256 Personen wurde vom Gesundheitsamt eine häusliche Quarantäne angeordnet. Vollständig aufgehoben wurde diese in 5.092 Fällen.