Inhalt anspringen

Salzgitter

Veranstaltung zum Volkstrauertag fällt aus

Die zentrale Veranstaltung zum Volkstrauertag in Salzgitter-Bad fällt in diesem Jahr aus.

Die Stadt Salzgitter und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge reagieren mit dieser Absage auf die Corona-Regeln und Empfehlungen der Bundes- und Landesregierung, die Kontakte in der Öffentlichkeit auf das unbedingt Notwendige zu beschränken.

Eine „Stille Kranzniederlegung“ an der „Vöppstedter Ruine“ in Salzgitter-Bad ist unter Beachtung der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen am Sontag, 15. November, zwischen 11 bis 14 Uhr möglich.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • AK-Photography
  • AK-Photography