Inhalt anspringen

Salzgitter

Bebauungsplan für Salzgitter-Bad kann eingesehen werden

Der Bebauungsplan Bad 123 für Salzgitter-Bad „Katastrophenschutzzentrum an der Nord-Süd-Straße“ in Verbindung mit der 100. Änderung des Flächennutzungsplans kann eingesehen werden.

Die Pläne sind vom 24.11.2021 bis 08.12.2021 unter folgender Internet-Adresse veröffentlicht:

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Planung während dieses Zeitraums nach vorheriger Terminvereinbarung auch im Rathaus der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Straße 6-8 in Salzgitter-Lebenstedt, einzusehen.

Das Plangebiet liegt östlich der Nord-Süd-Straße, auf Höhe des Knotenpunktes Engeroder Straße. Es umfasst im Norden das ca. 0,6 ha große Areal der "Feuerwache 2" der Berufsfeuerwehr Salzgitter. Im südlichen ca. 1,8 ha großen Teil des Plangebietes liegen überwiegend Flächen der Kleingartenanlage Kniestedt. 

Das Ziel der Aufstellung des Bebauungsplans und der Änderung des Flächennutzungsplans ist die Ausweisung einer Fläche für den Gemeinbedarf mit der Zweckbestimmung Feuerwehr zur Realisierung eines Katastrophenschutzzentrums im Süden Salzgitters.

Telefonische Auskünfte zur Planung sind zu folgenden Zeiten erhältlich:

•  Montag, Dienstag und Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr

•  Donnerstag von 14 Uhr bis 18 Uhr

unter den Telefon-Nummern 05341 / 839-3526, -4062, -3533 oder -3520. 

Erläuterungen und Hinweise