Inhalt anspringen

Salzgitter

Coronalage in Salzgitter

Am heutigen Donnerstag, 11. März, meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter 37 Neuansteckungen mit Covid-19.

Positiv dabei ist, dass von den 37 Fällen bereits 35 in häuslicher Quarantäne waren und somit eine Weiterverbreitung deutlich eingeschränkt ist. 

Im Alloheim in Salzgitter Thiede gab es einen Infektionsfall unter den Bewohnerinnen und Bewohnern. Alle Kontaktpersonen werden umgehend getestet. Einen Infektionsfall gab es auch unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hospiz Salzgitter. Auch hier werden die Kontaktpersonen umgehend getestet. 

Aufgrund eines Infektionsfalles unter den Schülerinnen und Schülern der der Grundschule St. Michael wurde für eine Klasse häusliche Quarantäne angeordnet. Auch an der Grundschule Kranichdammschule gab es einen Infektionsfall unter den Schülerinnen und Schülern, weswegen für eine Klasse häusliche Quarantäne angeordnet wurde. 

Am heutigen Donnerstag, 11. März, beträgt die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen in Salzgitter 2.800. Akut infiziert sind 159 Personen. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz liegt bei 120,82. 

Übersicht über die Entwicklung der  7-Tage-Inzidenzen in den zurückliegenden 7 Tage: 

  • 11.03.2021: 120,82
  • 10.03.2021: 99,72
  • 09.03.2021: 106,43
  • 08.03.2021: 103,56
  • 07.03.2021: 102,60
  • 06.03.2021: 100,68
  • 05.03.2021: 103,56

Erläuterungen und Hinweise