Inhalt anspringen

Salzgitter

Impfbus im Einsatz

Seit Mittwoch, 01. Dezember, ist der Impfbus im Stadtgebiet im Einsatz. In SZ-Flachstöckheim sowie in SZ-Ringelheim könnten sich Bürgerinnen und Bürger ohne Termin impfen lassen.

Der Impfbus in Salzgitter-Ringelheim

Schon am Vormittag in Flachstöckheim wurden etwa 130 Bürgerinnen und Bürger gegen Covid-19 geimpft. Auch bei der Ankunft des Busses in Ringelheim warteten schon etwa 100 Menschen.  

Der durch die Berufsfeuerwehr Salzgitter betriebene Impfbus ist eine der Maßnahmen, um die stadtweite Impfaktion gegen Covid-19 gezielt zu unterstützen. Schon seit Montag, 29. November, hat das Impfzentrum in der Hans-Birnbaum-Straße seinen Betrieb wiederaufgenommen. 

Dazu erläuterte der Leiter des Impfzentrums Martin Kröhl: „Um auch in anderen Stadtteilen ein unkompliziertes Impfangebot zu ermöglichen, haben wir den Impfbus eingerichtet. Wie groß das Interesse an wohnortnahen Impfmöglichkeiten ist, haben die Besuchszahlen beim mobilen Impfteam in den vergangenen Wochen gezeigt.“ 

Der Bus fährt nach einem festgelegten Fahrplan. Ein Besuch dort ist ohne Termin möglich. Am Donnerstag, 2. Dezember, ist der Bus von 9 bis 11 Uhr in Lichtenberg am Feuerwehrhaus in der Burgbergstraße und am Nachmittag von 13 bis 15 Uhr in Lesse am Feuerwehrhaus (Nienstedter Straße). Freitag, 03. Dezember stehen dann von 9 bis 11 Uhr Thiede (Feuerwehrhaus, Am Dorfkrug) und am Nachmittag Gebhardshagen (Feuerwehrhaus auf dem Gelände der Wasserburg) an dem Fahrplan.

Hier der Fahrplan für die kommende Woche (06. Dezember bis 10. Dezember):

Was ist beim Besuch des Impfbusses zu beachten:

  • Mitzubringen sind ein personenbezogenes Ausweisdokument und (wenn vorhanden) der Impfausweis.
  • Die Impfungen werden nach Verfügbarkeit mit den Impfstoffen der Firmen Biontech und Moderna durchgeführt, es besteht ausdrücklich keine Wahlmöglichkeit!
  • Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (in Begleitung eines Erziehungsberechtigten) sind ebenso eingeladen wie Erwachsene.
  • Eine Auffrischungsimpfung ist gemäß Stiko Empfehlung frühestens 5 Monate nach der Zweitimpfung möglich. Wer den Impfstoff Johnson & Johnson erhalten hat, kann bereits 4 Wochen nach der Impfung eine Auffrischungsimpfung erhalten. Bürgerinnen und Bürger deren letzte Impfung kürzer zurückliegt, können leider noch nicht geimpft werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter