Inhalt anspringen

Salzgitter

Oberbürgermeister Frank Klingebiel ruft Bevölkerung zum Impfen auf

Im Impfzentrum der Stadt Salzgitter sind erstmalig seit Anfang des Jahres 2021 in dieser und der kommenden Woche zahlreiche Termine für die Erstimpfung gegen Covid-19 direkt oder mit kürzester Wartezeit buchbar.(03.07.2021)

OB Klingebiel ruft Bevölkerung zum Impfen auf: „Impfen lassen, heißt, sich und andere schützen!“

Dazu Oberbürgermeister Frank Klingebiel: „Während wir bis vor wenigen Tagen noch die Situation des Impfstoffmangels hatten, kann unser Impfzentrum in dieser und der kommenden Woche rund 1.350 freie Impftermine anbieten. Ich freue mich, dass wir nun die Warteliste abgebaut haben und unseren Bürgerinnen und Bürgern schnell ein Terminangebot machen können. Bisher hatten wir nicht genug Impfstoff vom Bund erhalten, nun liegt es an uns allen, diese neuen Impfstofflieferungen schnell zu verimpfen.

Deswegen bitte ich alle Salzgitteranerinnen und Salzgitteraner: Schützen Sie sich und andere und lassen Sie sich impfen!

Nur wenn jede Salzgitteranerin und jeder Salzgitteraner dieser Empfehlung folgt und somit Verantwortung für sich selbst, seine Familie, seine Freunde, seine Nachbarn und die ganze Stadtgesellschaft übernimmt, erreichen wir schnellstmöglich Herdenimmunität und können damit der Pandemie endlich ein Ende machen. Dabei habe ich auch die bevorstehende Urlaubszeit, auf die wir uns alle zu Recht freuen, vor Augen; aber auch die Risiken für die Infektionslage, die mit den Reiserückkehrern nach der Urlaubszeit definitiv verbunden sind. Auch hier hilft uns allen ein vollständiger Impfschutz, um unsere Urlaubstage möglichst frei genießen zu können. Also: nutzen Sie die nächsten zwei Wochen, um sich in unserem Impfzentrum impfen zu lassen.“

Impfen lassen können sich im Impfzentrum erwachsene Bürgerinnen und Bürger sowie Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit Einverständnis der Sorgeberechtigten. Die Impfung erfolgt aktuell mit mRNA-Impfstoffen der Firmen Moderna und Biontech.

Wie kann ich einen Impftermin buchen?

Die Buchung eines Termins erfolgt über das Impfportal des Landes Niedersachsen unter  www.impfportal-niedersachsen.de (Öffnet in einem neuen Tab) oder telefonisch unter 0800 / 9988665. Sollte dort kein Termin angezeigt werden, werden Interessentinnen und Interessenten gebeten, sich zunächst einen Wartelistenplatz geben zu lassen. Auch hier erfolgt in den kommenden Tagen dann eine kurzfristige Information, wann die Impfung durchgeführt werden kann.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Personen, die noch keine Erstimpfung erhalten haben. Termine zur Zweitimpfung werden immer dort vergeben, wo auch die Erstimpfung durchgeführt wurde.   

Weitere Impftermine für Erstimpfungen:

Jeden Tag können geringe Impfstoffmengen nicht geplant „verimpft“ werden, da beispielsweise angemeldete Personen nicht zu ihrem Impftermin erscheinen. Bislang sind diese 1 bis 5 Impfdosen pro Tag an Personen verimpft worden, die eine entsprechende Priorisierung nach der Bundesimpfverordnung aufgewiesen haben.

Damit diese Impfstoffe dennoch weiterhin genutzt werden können, besteht nach der Aufhebung der Priorisierung und Abarbeitung der Warteliste für unser Impfzentrum ab sofort für Erstimpfungen die Möglichkeit, sich unter der Telefonnummer 05341/839-7777 (erreichbar Mo-Do 9-15 Uhr sowie Fr 9-13 Uhr) auf eine Spontan-Liste setzen zu lassen. Dazu wird der Name, Vorname, Adresse sowie eine Telefonnummer benötigt, unter der man erreichbar ist.

Wichtig ist dabei, dass interessierte Personen, die sich das erste Mal impfen lassen wollen, dann am Abend in der Zeit ab zirka 18 Uhr innerhalb von 30 Minuten im Impfzentrum Salzgitter sein können. Dazu erfolgt dann im Bedarfsfall, der nicht täglich eintreten muss, ein Anruf durch das Impfzentrum.

Die Liste wird nach Eingang der Anmeldungen abgearbeitet. Personen von dieser Liste, die den spontan angebotenen Abendtermin nicht wahrnehmen können, werden erneut angerufen werden, bis diese Liste abgearbeitet ist.

Impfstand am 29.06.2021

Oberbürgermeister Klingebiel abschließend zum Stand der Impfungen in Salzgitter: „Mitte dieser Woche hatten wir bereits 34.007 Salzgitteranerinnen und Salzgitteraner im Impfzentrum erstgeimpft, von denen bereits 28.557 über die Zweitimpfung oder den Impfstoff von Johnson & Johnson den Vollimpfschutz genießen.

Unsere Hausärztinnen und Hausärzte haben 17.319 Salzgitteranerinnen und Salzgitteraner erstgeimpft, von denen 10.475 Personen einen Vollimpfschutz aufweisen.

Insgesamt sind in Salzgitter somit 51.326 Bürgerinnen und Bürger erstgeimpft, von denen 39.032 Personen schon ihren vollen Impfschutz haben. Dazu kommen die uns nicht bekannten Impfzahlen der Betriebsärzte in Salzgitter.

Eine beachtliche Leistung, die wir alle gemeinsam in den letzten 6 Monaten erbracht haben.

Dafür sage ich allen Akteuren meinen herzlichen Dank!

Unser Impfteam steht bereit, schnellstmöglich durch weitere Impfleistungen die dringend benötigte Herdenimmunität in Salzgitter herzustellen. Dazu sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Bitte lassen Sie sich impfen und buchen kurzfristig Ihren persönlichen Impftermin in unserem Impfzentrum.“

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter