Inhalt anspringen

Salzgitter

Todesfälle in Verbindung mit Covid-19

Am heutigen Dienstag, 23. November, meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter vier Todesfälle in Verbindung mit Covid-19.

Dabei handelt es sich um zwei Frauen (über 90-jährig und über 80-jährig), die im Krankenhaus verstorben sind. Beim dritten Todesfall handelt es sich um einen über 50-jährigen Mann. Alle drei Verstorbenen litten an Vorerkrankungen. Ebenfalls im Krankenhaus verstarb ein über 50-jähriger Mann. 

Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen auf 91. 

Erläuterungen und Hinweise